Bienenschwarm

Bienenschwarm auf Wanderschaft!!

Heute erzähle ich Euch mal etwas Außergewöhnliches:

Unser Nachbar ist Imker und darum haben wir im Garten auch etliche bienenfreundliche Sträucher und Blumen. Bei dem sonnigen Wetter, dass wir seit gut einer Woche haben, fliegen die Bienchen natürlich, was das Zeug hält.

Heute um die Mittagszeit ist aber ein Bienenschwarm ausgeschwärmt und bei uns im Garten hat er sich einen neuen Platz gesucht. Ein unglaubliches Summen und Surren hing in der Luft!

Die Bienen haben wohl ihre Königin gesucht und sich an drei verschiedenen Stellen gesammelt:

Bienen 004

Oben der Schwarm wog nach Schätzung unseres Nachbarn bestimmt 2 kg. Das heißt, es sind ca. 20000 Bienen „UNGLAUBLICH“ Der andere links darunter ist um einiges kleiner.

Bienen 001

Kurz um die Ecke hat sich dann der 3. Schwarm gesammelt. Auch hier ein fantastisches Gebilde: Biene an Biene!!

Nach kurzer Zeit, die Bienen hatten sich um einiges beruhigt, hat unser Imker – Nachbar einen Bienenkasten darunter gestellt und die meisten sind auch tatsächlich hinein geflogen.

Bienen 1 002

Ob jetzt tatsächlich alle Bienen samt Königin drin sind, ist die Frage.

Wenn später die Sonne untergegangen ist und der Wind sich beruhigt hat, kommt noch ein Kasten dazu. Ich bin gespannt, ob der ganze Schwarm zurück gefunden hat.

Ich erzähl Euch dann davon, Eure Aunt Meggie

Neue Kräuterecke

Ich hab Euch doch mal mein kleines Kräuterbeet gezeigt und das ist schon 6 Jahre her. In den vergangenen Jahren habe ich sehr viele Kräuter aus dem Beet geerntet. Natürlich  ging auch mal ein Kräutlein ein, dann wurde es durch ein anderes ersetzt. Aber gebracht hat es immer etwas, vor allem für Salat, Gemüseeintopf und Suppen!!

Besonders viel Kräutersalz habe ich davon gemacht und so sieht das Beet heute aus:

Kräuterecke 002

Die Zitronenmelisse vorne macht sich besonders breit und der Thymian links ist auch nicht zu bremsen. In der Mitte wächst rechts der normaler Salbei und links ein neuer Ananassalbei. Da bin ich gespannt, wie der sich macht. Hinten links hat Hans im letzten Jahr einen Maggistrauch (Liebstöckel) gepflanzt und daneben gestern eine neue Estragonpflanze.

Die neue Kräuterecke sieht etwas anders aus, sie ist jetzt ganz nah an unserer Küche und ich hab alles ruck – zuck zur Hand!!

Kräuterecke 2 003

Verschiedene Thymian – und Basilikumsorten, Petersilie, Majoran und Rosmarin sind hier vertreten. In dem hohen Topf wächst jetzt eine Hugo – Minze, da bin ich mal gespannt, ob unser Hugo dann besonders gut schmeckt.

Habt Ihr auch eine kleine Ecke über, dann macht es mir nach, Ihr werdet begeistert sein.

Der Duft allein ist schon etwas Besonderes, dass verspricht Euch Eure Aunt Meggie

Neue Teddys

Ein ganzer Korb voll neuer Teddys schickt Euch die besten Grüße!!

neue Teddys 003

Ich hab sie alle in fröhlichen Farben, in Frottee oder in Nickistoff genäht. Mit Zauberwatte gefüllt und ihre Gesichter mit Perlgarn aufgestickt. Mit verschieden bunten Schleifen um den Hals geschmückt warten sie jetzt auf ihre neuen Muttis oder Vatis!

Sie können nach Herzenslust von ihren geknuddelt, verwöhnt und auch manchmal beweint werden. Selbst wenn sie beim Spiel schmutzig werden, ist das kein Problem, denn alle Teddys sind waschbar!!

Wir alle wünschen Euch einen wunderschönen, sonnigen Himmelfahrtstag und für alle Väter einen tollen Vatertag!!

Bis bald, Aunt Meggie und Ihre „Meggie – Teddys“

Lachs – Kohlrabi Pfanne

Heute am Sonntag habe ich uns ein leichtes Mittagessen gemacht:

Kohlrabi mit Kartoffeln, Möhren und Lachs!

Kohlrabi - lachs 003

Die Kartoffeln habe ich geschält, in dicke Scheiben geschnitten und mit den Möhrenwürfeln (hatte ich noch eingefroren) in etwas heißem Olivenöl 10 Minuten angeschmort.

Kohlrabi - lachs 005

Die Kohlrabi ebenfalls geschält, in grobe Stücke geschnitten und dazu gegeben. 1 Kaffeetasse heißes Wasser, 1/2 Teelöffel von meinem Kräutersalz und etwas Pfeffer untergerührt und kurz weiter köcheln lassen.

Das noch knackige Gemüse mit 100 ml. Sahne, 2 Esslöffel Schmelzkäse mit Blauschimmel und 1 Teelöffel TK. Dill verrührt und mit 300 gr. gewürfeltem Lachs belegt.

Kohlrabi - lachs 009

Bei geschlossenem Deckel kurz garen lassen und mit etwas Kräutersalz von Herbaria und einem Spritzer Zitronensaft abgeschmeckt.

Kohlrabi - lachs 011

Auf einen Teller gefüllt

Kohlrabi - lachs 013

und bei dem herrlichen Wetter haben wir auf der Terrasse gegessen und es uns richtig gut gehen lassen.

Ruck – zuck zubereitet und in kurzer Zeit so etwas Köstliches gekocht, das müßt Ihr doch auch probieren!  Ihr werdet genauso begeistert sein, wie wir!!

Ich wünsche Euch allen einen weiteren, sonnigen Sonntag und bis bald, Eure Aunt Meggie

Spitzkohl – Auflauf mit Lachs

Ihr kennt doch sicher die “ LandLust“

Ich hab ein Abonnement der Zeitschrift zu Weihnachten bekommen und mich sehr darüber gefreut!

In der Aktuellen habe ich ein Rezept gefunden, da lief mir förmlich das Wasser im Munde zusammen: Spitzkohl – Auflauf und dann noch mit Lachs!

Darum haben wir heute statt des Sonntagsbraten den Auflauf gehabt und der war köstlich.

Vom Spitzkohl habe ich eine Hälfte (500gr.) in Streifen geschnitten

Spitzkohl - Auflauf 002

und anschließend in Salzwasser ein paar Minuten blanchiert.

Den Lachs (300gr.) habe ich in Würfel geschnitten und mit 1 Teelöffel TK Dill, Salz und Pfeffer vermischt.

Spitzkohl - Auflauf 011

Dann 200 gr. Frischkäse mit 2 Eiern, 150 ml. Sahne, TK – Dill und TK 8 Kräuter (beides 1/2 Teelöffel voll) etwas von meinem Knoblauch – bzw. Kräutersalz und 1/2 Teelöffel „Farben von Jaipur“ dem indischen Curry von Herbaria.

Spitzkohl - Auflauf 014

Mit dem Handrührgerät aufgeschlagen.  Die Hälfte davon über den Spitzkohl (vorher in eine gebutterte Auflaufform gefüllt)

Spitzkohl - Auflauf 019

gegeben und den Lachs darauf verteilt.

Spitzkohl - Auflauf 020

Die restliche Soße darüber und für 40 Minuten bei  160° in den vorgeheizten Backofen.

Spitzkohl mit Lachs 002

Mit gekochten Salzkartoffeln hat es uns hervorragend geschmeckt und das am Sonntag!

Ich wünsche Euch eine tolle kommende Woche, Eure Aunt Meggie

Skrei -Kochbuch

Stellt Euch mal  vor, ich habe bei  www.fischausnorwegen.de ein Kochbuch gewonnen.

Gestern kam das Buch per Post und ich hab mich riesig gefreut!!

Fisch Kochbuch 002

Wir essen ja sehr gerne Fisch und Petra hatte mir im letzten Jahr von dem Skrei erzählt und uns auch welchen mitgebracht. Ich hab vorher nicht gewußt, dass es den Skrei nur in den Monaten Januar- April gibt. Natürlich habe ich dann auch gleich den Fisch für uns zubereitet. Als „Skrei – Dreierlei!

Etwas später habe ich uns dann den Skrei noch einmal mit dem Gratin gemacht und diese beiden Gerichte hatten wir in den letzten Monaten noch ein paar mal zu Mittag. In wenig Mineralwasser mit Kräutern gegart, dazu Kartoffelsalat, so hatten wir den Skrei auch schon, aber das habe ich Euch ja gar nicht geschrieben ( da fehlte wohl die Zeit)

Hier habe ich mal in dem Buch gebättert:

Fisch Kochbuch 003

Vielleicht bekomme ich den Skrei noch einmal in diesem Monat und dann erzähle ich davon!

Fisch Kochbuch 005

Hoffentlicht könnt Ihr auf dieser Seite erkennen, wie weit der Skrei schwimmen muß, damit wir in den Genuß kommen. Was für eine Leistung!!

Ich kann Euch nur raten, probiert diesen köstliche Fisch und auch wenn er nicht ganz preiswert ist, der Geschmack ist unbezahlbar!!

Ich wünsche Euch ein sonniges Wochenende und bis bald, Eure Aunt Meggie

Tomatensamen von Maggi

Ich hab Euch doch im letzten Sommer von meinem tollen Maggi – Wochenende erzählt und Euch auch ein Foto von den Geschenken gezeigt.

Hier ist es noch einmal:

Maggigeschenke 003

Anfang März habe ich die Hälfte der Tomatensamen (den Rest möchte ich bis zum nächsten Frühjahr aufbewahren) in die mitgeschickten kleinen Töpfchen, samt Anwachserde gesät. Ich hab mich gefreut, denn von jeder Sorte sind auch ein paar aufgegangen.

Tomatensamen 004

Vor gut einer Woche habe ich die Pflänzchen dann pikiert und in neue Erde gepflanzt. Auf der warmen Küchen – Fensterbank  wachsen sie sehr schnell und immer der Sonne entgegen.

Tomatensamen 006

Ich gieße sie ganz vorsichtig und drehe die Schale 1- 2 x am Tag, denn sie sollen ja gerade wachsen.

Etwas werde ich noch warten und wenn es im Gewächshaus warm genug ist, werden wir sie an Ort und Stelle pflanzen.

Wir sind gespannt, ob die Tomaten halten, was sie versprechen, ich halte Euch auf dem Laufenden. Eure Aunt Meggie

Osterfrühstück

Erst einmal wünsche ich Euch allen ein frohes und vor allem gesundes Osterfest!!

Bei den meisten von Euch kommt zu so einem schönen Fest bestimmt auch die gesamte Familie zusammen und da heißt es: Entweder Essen gehen oder eben vorbereiten, kochen und geniessen!!

Am Karfreitag waren wir alle zusammen richtig lecker Fisch essen, im gemütlichen Lokal in unserm Ort!

Aber heute am Ostersonntag hatten wir unsere Lieben zum gemeinsamen Frühstück eingeladen!

Ostern 2016 104

Gestern konnte ich dafür schon einiges vorbereiten, z. B. die von allen bevorzugte Lachsrolle. Dann noch den Fleischsalat und natürlich die Zwiebeleier (in Zwiebelschalen gewickelt und in Salz – Essigwasser gekocht).

Wir hatten noch Enteneier geschenkt bekommen und die habe ich uns heute Morgen frisch gekocht.

Bei dem Duft von Kaffee, Tee und frischen Brötchen (haben die Kinder vom neuen Bäcker aus Apen mitgebracht) zusammen mit Butter, leckerem Aufschnitt, Käse, Marmelade, Honig und Paprikastückchen hat es uns allen hervorragend geschmeckt!!

Das Mittagessen konnten wir ausfallen lassen, aber am Nachmittag gab es dann noch leckeren Kuchen und als Abschluß einen Eierlikör, aber den kennt Ihr ja auch schon!!

So Ihr Lieben, jetzt wünsche ich Euch allen noch einen wunderbaren 2. Ostertag und bis bald, Eure Aunt Meggie

Neue Salzmühlen

Ein herzliches „Dankeschön“ an das Herbaria – Team!!

Ich hab Euch doch erzählt, dass die Firma Herbaria mir 5 verschiedene kleine Salzmühlen geschickt hat und ich unseren drei Mädels je eines davon geschenkt habe.

Ob die von Herbaria den Blogbericht wohl gleich gelesen haben?

Denn ein paar Tage später bekam ich ein Päckchen mit exakt den gleichen Salzmühlen. Da warens auf einmal „SIEBEN“

Kräuter 003

Da kann man mal sehen, ich hab 3 verschenkt und 5 wieder bekommen! Welche Freude!!

Das Kräuter – und das Biergartensalz habe ich Euch ja schon vor ein paar Tagen vorgestellt.

In dem Bauern Brotzeitsalz sind unter anderem Zwiebeln, schwarzer Pfeffer, Koriander, Petersilie, Wacholder usw. Das paßt hervorragend zu Kartoffeln und Käse.

In dem mediteranen Salz sind neben Basilikum, Thymian, Rosmarin, Oregano auch Olivenblätter und es schmeckt sehr gut zu Dips und im Salat.

Jetzt noch zum Knofi – Brotzeitsalz: Ebenfalls gut in Dips, Salatsoßen und auf Avocado. Neben Knoblauch enthält dieses Salz viele verschiedene Kräuter.

Auf allen Gläsern steht natürlich das Bio – Gütesiegel und das ist für mich wichtig!!

Ich habe mir ein passendes Körbchen gekauft,

Kräuter 005

und ruck – zuck stehen die kleinen Mühlen bei allen Mahlzeiten auf dem Tisch.

Ob zu Zweit oder mit der ganzen Familie, jeder würzt mit dem Salz, dass ihm am besten schmeckt. Praktischer gehts doch wohl nicht!!

Ich wünsche Euch eine gute Woche, Eure Aunt Meggie

Marmorkuchen

Ich habe mir beim Einkauf ein kleines Büchlein „Mein Land Rezept“ Kuchen und Torten von Falkemedia gekauft.

Gestern habe ich uns daraus einen Marmorkuchen gebacken:
Für den Teig habe ich 250 gr. Margarine mit 250 gr. Zucker und 1 Teelöffel Vanillezucker schaumig geschlagen. 3 Eier nach und nach darunter gerührt. 375 gr. Mehl mit 125 gr. Stärkemehl und 1 Päckchen Backpulver vermischt und abwechseln mit 150 ml. Milch zu einem glatten Teig verrührt.

Eine Springform gut eingefettet und mit Paniermehl ausgestreut.

2/3 vom Teig in die so vorbereitete Form gefüllt. Das restliche Drittel mit 40 gr. Kakao, 1 Teelöffel Vanillezucker, 1 Prise Zimt und 2 Esslöffel Milch verührt und auf den hellen Teig verteilt.

Marmorkuchen 001

Eine Gabel spiralförmig durch beide Teigschichten gezogen und

Marmorkuchen 005

dann die Form in den vorgeheizten Backofen gestellt.

Bei 180° Heißluft in 60 Minuten gebacken

Marmorkuchen 008

und auskühlen lassen.

Marmorkuchen 010

Auf eine Platte gestürzt, ein paar Stücke abgeschnitten

Marmorkuchen 013

und es uns zu einer Tasse Tee gut schmecken lassen.

Diese Art Topfkuchen, ob mit Rosinen, Äpfel, Nüsse, Mandeln oder wie jetzt mit Kakao als Marmorkuchen schmeckt immer sehr gut. Vor allem hält er sich lange und Ihr habt immer etwas im Haus, wenn überraschend Besuch kommt.

Selbst ohne Gäste schmeckt der Kuchen lecker!

Ich wünsche Euch ein Wochenende mit ebenso leckeren Kuchen, Eure Aunt Meggie