Kochen Mehlspeisen Obst

Buchweizenpfannkuchen mit Apfelschnitzel

Heute habe ich uns Pfannkuchen aus Buchweizenmehl gebacken. Das Rezept habe ich über daskochrezept gefunden.

Aus 200 gr. Buchweizenmehl, 1 Teelöffel Salz, 1 Ei und 1/4 l. Milch habe ich mit dam Handrührgerät einen Teig gerührt und ihn 15 Minuten quellenlassen.

Dann erst 1 Esslöffel Backpulver und 2 Esslöffel saure Sahne dazu gegeben und noch einmal verrührt.

In heißem Fett nach und nach kleine Pfannkuchen daraus gebacken und auf einem Teller im Backofen warm gestellt.

Für die Apfelschnitzel habe ich 4 dicke Äpfel geschält, entkernt und in kleine Scheibchen geschnitten. In einer Pfanne 2 Esslöffel Zucker karamelisiert (so lange bei mittlerer Hitze gerührt, bis sich der Zucker braun gefärbt hat) und dann die Apfelschnitzel darin vorsichtig unter Rühren angebrutzelt. Mit 1 Teelöffel Vanillezucker und etwas Zimt bestreut.

Zusammen mit den Pfannkuchen und einer kleinen Portion Preiselbeer- Kompott (gibt es fertig im Glas) auf einem Teller verteilt

und Ihr glaubt gar nicht, wie gut uns das geschmeckt hat! Eure Aunt Meggie.

1 Kommentar

  1. hallo!
    Das ist eine super seite.
    Und wir wünschen dir weiter hin viele Kochideen und Rezepte.
    Schöne grüße aus Hollriede senden Gabriele und Taline

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.