Geflügel Gemüse

Möhren – Reispfanne

Ich hab Euch doch erzählt, das ich im Januar an der Schilddrüse operiert bin.

Gesundheitlich geht es mir besser, aber was mir vorher schon prophezeit wurde, ist auch tatsächlich eingetreten: Die Zahlen der Waage klettern langsam aber sicher nach oben.

Das geht überhaupt nicht!!

Mit Maikes Hilfe habe ich mich online bei den weight watchers angemeldet und jetzt heißt es „Punkte zählen“

Ich hab mir ein Rezept von Ihnen ausgesucht und heute gekocht: Einige Zutaten habe ich auf unserem Wochenmarkt frisch eingekauft.

Von der Hähnchenbrust habe ich 120 gr. abgewogen, zusammen mit einer klein geschnittenen Schalotte in der Pfanne in 1 Kaffeelöffel Öl angebraten. 2 Möhren geschält, geschnitten und 2 Esslöffel Champignons (frische hatte ich vergessen beim Einkauf) aus dem Glas dazu gegeben.

In der Zwischenzeit  50 gr. Reis in etwas gesalzenem Wasser gar werden lassen.

Fleisch, Möhren und Pilze habe ich kurze Zeit angebrutzelt und mit etwas von meinem Kräutersalz, schwarzem Pfeffer und Paprikapulver gewürzt.

1/2 Teelöffel gekörnte Geflügelbrühe in 125 ml. heißem Wasser aufgelöst, zu der Möhrenpfanne gegeben und langsam einige Minuten köcheln lassen.

Den fertigen Reis, 3 Esslöffel Frischkäse (0,2%) und 1 Teelöffel TK 8 – Kräuter untergerührt und alles auf einen Teller gefüllt.

Die Portion sollte für eine Person sein, aber das habe ich nur zur Hälfte geschafft!!

Für Hans hatte ich noch Ofengemüse von gestern und dazu habe ich Ihm Frikadellen gebraten. Die ißt er sehr gerne und für meine Pfunde kann er ja schließlich nichts.

Ich erzähle Euch in nächster Zeit von meine Erlebnissen mit weight watchers und auch von den neuen Rezepten. Vielleicht braucht der eine oder andere ja auch so einen Schubs!!

Eure Aunt Meggie

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.