Gemüse Salate Verschiedenes

Spinatrolle mit Kochschinken

Mögt Ihr Spinat?

Dann hab ich etwas Leckeres für Euch: Spinatrolle mit Kochschinken und Rohkost.

Auf der Suche nach einem leichtem Mittagessen bei weight watchers habe ich dieses Rezept entdeckt.

200 gr. gefrorenen Blattspinat habe ich angetaut. 2 Eier mit etwas Salz und Pfeffer schaumig geschlagen und mit dem Spinat vermengt. Auf einem Blech auf Backpapier verstrichen

und bei 200 °(vorgeheizt) in 15 Minuten gebacken.

60 gr. Exquisa – Frischkäse (0,2%) etwas aufgeschlagen und 150 gr. Kochschinken vorbereitet.

Den Boden etwas abkühlen lassen und auf ein Stück Alufolie gestürzt.

Mit dem Frischkäse (0,2%) bestrichen und mit dem Kochschinken belegt.

Vorsichtig aufgerollt, in Alufolie gewickelt

und in den Kühlschrank gestellt.

Nach gut 2 Stunden habe ich die Rolle zur Hälfte aufgeschnitten (der Rest ist für morgen).

Katharina hat mitgeholfen, eine Rohkostplatte zu schnippeln. Gelbe und rote Paprika und Gurke (je 1/2) mit 2 Esslöffel Erdnussöl und etwas Kräutersalz vermischt, reichte für uns vollkommen!

Für Hans hatte ich ein Bauern – Frühstück gemacht (er muß ja nicht abhehmen)

und geschmeckt hat es uns sehr gut!

Ich wünsche Euch ein sonniges Wochenende. Bis bald Eure Aunt Meggie.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.