Garten Verschiedenes

Blumen im Herbst

Ich hab festgestellt, dass Blumen im Herbst wie ein altes Ehepaar sein können.

Sie stützen sich gegenseitig!!

Links die Geranie fällt zur Seite und rechts die Dipladenia läßt ihre Ranken so fallen, das sie sich um die Geranien wickeln. Erstaunlich, ich beobachte das schon eine ganze Weile.

Die Dipladenia habe ich im Mai gekauft und sie hat den ganzen, lieben Sommer so wunderbar geblüht, Wahnsinn!

Wir haben allerdings auf der Terrasse auch den idealen Platz für so große Blumen.

Genau wie diese rote Geranie:

Die haben wir schon so viele Jahre und durch den Wildzaun, den wir um die Geranie gespannt haben, braucht sie sonst keine Stütze. Aber das habe ich Euch ja schon einmal erzählt.

„Große rote Geranie“

Jetzt können wir die Blumen schon bald zurückschneiden, damit sie vor dem ersten Frost ins Winterquartier kommen. Aber eine Weile dürfen sie noch blühen, wir haben ja erst Oktober.

Ich hoffe, das sie dann im nächsten Jahr wieder so schön blühen.

Ob das geklappt hat, erzähl ich Euch im nächsten Frühjahr.

Jetzt wünsche ich Euch ein schönes Wochenende, Eure Aunt Meggie

 

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.