Backen Kräuter Verschiedenes

Omelett Muffin

Maike hat vor ein paar Tagen herzhafte Muffins gebacken und sie war so begeistert davon, das wir die natürlich auch essen wollten. Ist doch klar!!

Das Rezept habe ich bei „Lecker Schmecker“gefunden und auch etwas abgeändert. Denn irgendetwas an Resten hat man meistens im Haus.

Ich habe also meine Muffinform eingefettet

und den Backofen vorgeheizt.

In einer kleinen Pfanne habe ich 150 gr. magere Schinkenwürfel und 1 kleingeschittene Zwiebel in ganz wenig Öl angeschmort

und etwas abkühlen lassen. Auf die Muffinförmchen verteilt und

da ich noch eine klitzekleine Portion Bratkartoffeln von gestern hatte, habe ich die kleingeschnitten darauf gelegt

und mit etwas geraspeltem Gouda bestreut.

8 Eier  mit 100 ml. Milch, 1 Esslöffel Speisestärke, Salz und Pfeffer mit dem Handmixer aufgeschlagen und mit etwas Petersilie verrührt. Die fertige Eiermilch auf die Förmchen verteilt,

noch mal mit etwas Käse belegt und bei 190° in 25 Minuten gebacken.

Oben rechts in der Ecke könnt ihr den Salat (Gurke mit Birne und Mango) sehen, den haben wir dazu gegessen.

Oh, das war lecker, das müsst ihr nachbacken! Es sind nur ein paar übrig geblieben

und die werden wir sicher zum Abendbrot verputzen.

Ich wünsche euch ein sonniges Wochenende, bis bald eure Aunt Meggie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.