Kochen Mehlspeisen

Pfannkuchen

Ich hab noch 4 eingefrorene, fertige Kartoffelpfannkuchen. Aber das reicht nicht fürs Mittagessen. Also rühre ich noch aus 2 Eiern, 4 Eßl. Mehl, 1 Pr. Backpulver, ¼ l. Milch, etwas Salz einen Eierkuchenteig. In die eine Pfanne geb ich etwas Öl und einen Kaffeelöffel gute Butter, diese Mischung heiß werden lassen und wenn dann die angetauten Pfannkuchen darin gebacken werden, spritzt es nicht so.

In die 2. Pfanne geb ich auch etwas Öl (immer nur gutes Öl verwenden, es zahlt sich aus). Darin back ich dann nach und nach die Eierpfannkuchen aus.

Guten Appetit wünscht Euch Aunt Meggie

1 Kommentar

  1. Ich habe letztes Wochenende die Pfannkuchen gemacht. Ich habe Vollkornmehl verwendet. Mir haben sie sehr gut geschmeckt, Männe war etwas über das Vollkornmehl am Nörgeln 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .