Garten

Funkien

Hinten im Garten haben wir eine Kastanie stehen. Von unserer Tochter als kleines Mädchen aus einer Kastanie gezogen! Hat also absolutes Vorrecht in unserm Garten, selbst wenn sie zu groß wird!!

Sie blüht in diesem Jahr wieder besonders schön:

Das Beet unter dem Baum liegt somit im Schatten und darum haben wir Stauden gepflanzt, die gern etwas feucht und im Verborgenen wachsen und blühen, z.B. Funkien:

Es wachsen dort einige Sorten, aber diese gefällt uns am Besten! Mit ihrem grünen Blatt und dem weißen Rand sieht man sie von weitem.

Ich hab sie vor etlichen Jahren als kleine Pflanze bekommen. Meine Freundin hat mit dem Spaten einfach ein Stück von ihrer Staude abgestochen und ich hab sie bei uns unter den Baum gepflanzt. Ich denke, dass wir sie im nächsten Frühjahr teilen und die letzten Lücken im Beet damit füllen.

Die grüne Funkie haben wir im vorletzten Jahr in einen großen Topf gepflanzt und die hat ihren Platz im Steinbeet. Sie braucht da allerdings viel Wasser!

Wenn sie nach der Blüte unansehnlich wird, bekommt sie einfach einen Platz, an dem man sie nicht gleich sieht. Aber das dauert noch, erst einmal freuen wir uns über das frische Grün, dem auch dieses kalte Maiwetter nichts ausmacht!

Selbst im Winter bleibt sie im Topf, da kommt sie aber ins Gewächshaus, (es kann auch ein Schuppen sein) ab und zu mal gießen und im Frühjahr ist sie wieder da.

Diese Stauden sind so was von genügsam und pflegeleicht, sie nehmen es uns nicht übel, selbst wenn man sie mal vergißt. Schaut Euch mal um, ob Ihr nicht auch noch ein Plätzchen frei habt, Eure Aunt Meggie.

3 Kommentare

  1. Funkien sind meine absoluten Favoriten im Garten.
    Sie sind unkompliziert. Wachsen in der Sonne, im Halbschatten, aber auch im
    Schatten. Ich habe auch einige in Töpfe gepflanzt und lass sie den ganzen
    Winter an ihrem Platz. Sie kommen jedes Jahr wieder.
    Habe über 50 verschiedene Sorten.
    Komm und sieh sie dir an.

Schreibe einen Kommentar zu admin Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.