Dekorationen Garten Verschiedenes

Herbstdekoration

Ich habe nicht nur Kürbis eingekocht, sondern auch die Terrasse damit geschmückt.
Bei einem Bauern in der Nähe konnte ich einen Stohballen bekommen. Auf unserer überdachten Terrasse hat er einen, von der Küche aus gut zu übersehenden Platz bekommen.

 

Mit einem großen Kürbis und einigen kleinen Zierkürbissen, Zweigen vom Feuerdorn mit den roten Beeren, Heidepflanzen und Astern habe ich den Ballen dekoriert. An der Seite zwei alte Milchkannen und darüber eine Laterne, dann sieht das Ganze schon ganz ordentlich aus. Überall noch Herbstlaub und Kastanien verstreut und wir haben einen herrlichen Blickfang!
In der Adventszeit vertausche ich dann alles mit Tannenzweigen, etwas verschrumpeltem Fallobst, einigen Nüssen und einer Lichterkette  in eine vorweihnachtliche Stimmung.
Im Januar und Februar gehört er der Vogelwelt und wie er im März aussieht, erzähle ich Euch dann.

Viel Spaß beim Schmücken wünscht Euch Aunt Meggie

2 Kommentare

  1. Hallo hier ist Bayern. Liebe Aunt Meggie, ich bzw wir können uns noch gut an eure überdachte Terrasse erinnern. Den Grillabend werden Jörg und ich und vor allem Fabian und Daniel nie vergessen. Deshalb kann ich mir die Herbstdeko auch sehr gut vorstellen. Ich hatte auch ein ganze Menge Kürbisse vor unserem Haus liegen. Eine wirklich sehr schöne und informative Web Seite. Weiter so und ich werde immer wieder mal rein schauen.
    Ganz liebe Grüße an den Rest der Famile senden aus Neuburg an der Donau

    Nicki, Jörg, Fabian und Daniel Reichel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .