Nachtisch Obst Reis

Milchreis mit Sahne und Erdbeersoße

Heute Mittag gab es bei uns Pfannkuchen mit Thunfisch, aber das kennt Ihr ja schon. Diesmal habe ich statt Champignons,  kleingeschnittene Schinkenwürfel genommen.

Aber jetzt zu unserm Nachtisch: Milchreis mit Schlagsahne und Erdbeersoße!

Gestern gegen Abend habe ich 3/4 l. Milch aufgekocht, 250 gr. Reis eingerührt (vorher unter kaltem Wasser abgespült) und nach dem Aufkochen etwa 25 Minuten bei abgestellter Platte garen lassen. Mit 85 gr. Zucker verrührt und zur Seite gestellt.

Heute den Reis mit 250 gr. magerem Joghurt und 3 Blatt eingeweichter und aufgelöster, weißer Gelatine vermischt.

200 ml. Sahne mit 2 Päckchen Vanillezucker steifgeschlagen, unter den Reis gehoben und auf eine Glasschale und 2 kleine Schüsseln verteilt und kaltgestellt.

Für die Soße habe ich 250 gr. gefrorene Erdbeeren mit 1 Kaffeelöffel Zucker auftauen lassen und die (bis auf ein paar zur Verzierung) mit dem Mixstab püriert.

Den Inhalt der 2 kleinen Schüsseln hab ich auf Teller gestürzt, mit ein paar Erdbeeren und der Soße verziert. Noch mit etwas von meinen Gewürz – Blüten bestreut und fertig!

Es hat uns heute mal wieder sehr gut geschmeckt und natürlich ist auch etwas für morgen übrig geblieben. Ich freu mich jetzt schon drauf, Eure Aunt Meggie.

Übrigens: Wenn Euch der Reis nicht fest genug ist, nehmt einfach in paar Blätter Gelatine mehr.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.