Fleisch

Mittelalterliches Gulasch

…auch von Chefkoch.de und super lecker!

Für 4 Portionen braucht Ihr 1 kg. Gulasch vom Rind, 100 gr. durchwachsenen Speck, 2 Zwiebeln, 1 Knoblauchzehe, 1/2 l. Rotwein, 3 Nelken, 2 Esslöffel Zitronensaft, je 1 Teelöffel Ingwer und Zimt (beides gemahlen), 1 Prise Kardamom, Salz, Pfeffer und evtl. Fleischbrühe.

Den Speck würfeln und auslassen, Zwiebel und Knoblauch würfeln und darin glasig werden lassen. Das Fleisch dazugeben und rundherum gut anbraten.

 

Pfeffern und salzen.  Die Nelken und den Wein zufügen und zugedeckt bei milder Hitze ca 90 Minuten schmoren. Mit Zitronensaft und den Gewürzen pikant abschmecken.

Wenn der Schmorfond zu dickflüssig geworden ist, mit etwas Fleischbrühe verlängern und noch einmal aufkochen.

Ganz haben wir uns nicht an das Rezept gehalten. Wir haben statt der Gewürze und dem Rotwein gleich eine Flasche Glühwein genommen.

 

Als Gulaschsuppe eine tolle Alternative, aber wir haben die Soße etwas angedickt und mit Blumenkohl und Kartoffeln hatten wir ein super leckeres Mittagessen!

Eure Aunt Meggie

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.