Backen Torten

Käsesahnetorte

Ich hab den Verdacht, je älter man wird, um so mehr feiert man seinen Geburtstag.

Gefeiert haben wir ja schon immer gern, unsere Familie und die Nachbarschaft ist groß . Oft hat uns das Winterwetter einen Strich durch die Rechnung (Feier) gemacht, aber diesmal hat alles wunderbar geklappt. Wir haben neben leckerem Essen auch einiges an Kuchen verputzt z.B. die Käsesahnetorte. Das Rezept habe ich schon über 40 Jahre und schon so manches mal gebacken.

Für den Boden habe ich 2 Eier mit 2 Esslöffel warmem Wasser, 75 gr. Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker sehr schaumig geschlagen. 100 gr. Mehl, mit 1 Teelöffel Backpulver vermischt unter die Schaummasse gerührt und in eine gefettete Springform gefüllt.

Bei 175° in 20 Minuten abgebacken. Nach dem Auskühlen habe ich den Boden auf eine Glasplatte gestellt, den Rand mit zurecht geschnittenem Backpapier umlegt und mit vorher zubereiteter Creme gefüllt.

Für die Creme habe ich 12 Blatt weiße Gelatine  in kaltem Wasser eingeweicht. 2 Eiweiß zu Schnee und 1 Becher Sahne zu Schlagsahne geschlagen.

750 gr.  Quark (40%) dann mit 300 gr. Puderzucker, dem Saft 1 Zitrone, 1 Päckchen Citroback, 1 Päckchen Vanillezucker und 1/8 l. Milch gut verrührt.  Zuerst mit der aufgelösten Gelatine und danach mit dem Eischnee und der Schlagsahne vorsichtig vermischt.

Im Kühlschrank über Nacht stehen lassen, den Rand mit dem Papier abgenommen und in 16 Stücke geschnitten.

Man kann die Torte noch verzieren, aber mir gefällt sie so und zum Tee hat sie uns neben den anderen Kuchen sehr gut geschmeckt!

Ihr habt gemerkt, dass ich gern Neues ausprobiere, aber auch immer wieder meine alten Rezepte hervor hole.

Übrigens: Schreibt mir mal, ob und wie Euch meine neue Seite gefällt, ich freu mich drauf, Eure Aunt Meggie.

2 Kommentare

  1. Den Eindruck habe ich manchmal auch. Nachdem ich jahrelang meinen Geburtstag komplett ignoiert habe, habe ich gerade gestern irgendwie wehmütig gesagt: ich möchte auch mal meinen feiern. Weiß ich auch nicht mir kommt es fast komisch vor. ;-))

    Jedenfalls hoffe ich Du hattest einen wunderbaren….Wünsche nachträglich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.