Mehlspeisen Salate

Pfannkuchen mit Mettwurst

Heute Mittag gab es bei uns Pfannkuchen: Mit Mettwurst und Salat!

Eigentlich ein Essen aus der Not heraus. Ich hatte wenig Zeit, dafür aber Eier im Kühlschrank  und Mettwurst, die nicht richtig gern gegessen wurde. Salat dagegen hatte meine nette Nachbarin zu viel!

Also habe ich aus 3 Eiern, 350 gr. Mehl, 1/2 Teelöffel Salz und 3/8 l. Milch einen Teig gerührt und 30 Minuten ruhen lassen.

Den Salat : Rucola und krausen Pflücksalat habe ich gewaschen, geschleudert und mit 1/2 Gurke (geraspelt) vermischt. Aus 2 Esslöffel Salata, 3 Esslöffel Öl, 1 Esslöffel Zitronensaft, 1/2 Teelöffel Zucker und viel Dill eine Marinade gerührt und mit dem Salat vermischt.

In der Pfanne etwas Butterschmalz erhitzt, 8 Mettwurstscheiben kurz angebraten und Pfannkuchenteig darüber gegeben.

Nach ein paar Minuten mit einem Deckel gewendet und auch da den Pfannkuchen ausgebacken. Den restlichen Teig  mit der Wurst genauso zubereitet und mit dem frischen Salat zusammen hat es uns lecker geschmeckt.

Bekommt Ihr auch Appetit? Pfannkuchen kann man so verschieden zubereiten und Ihr werdet Euch wundern, es schmeckt  immer wieder gut. Eure Aunt Meggie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.