Suppe

Zucchinisuppe

Nachdem wir ja eine Woche nicht da waren und es hier viel geregnet hat, ist eins unserer Zucchinis sehr groß geworden.

Also was tun? Suppe davon kochen und meine  Freundin hatte auch das passende Rezept dazu:

Die Zucchini habe ich geschält, dass Innere heraus geschabt und den Rest (1600gr.) in Würfel geschnitten. In 1 1/2 l. kräftiger Geflügelbrühe in etwa 15 Minuten gar gekocht und mit dem Mixstab alles püriert.

200 ml. Sahne dazu gegeben und mit Salz, Pfeffer und Dill abgeschmeckt.

In einem kleinen Topf in kochendem Salzwasser in wenigen Minuten 1 Packung (400gr.) Gnocchis gar werden lassen und als Einlage in die fertige Suppe gegeben.

Wir hatten eine einfache, aber sehr leckere Suppe, für den Tag danach auch noch eine Portion und die dicke Zucchini war verwertet.

Probiert es mal aus, Ihr werdet erstaunt sein, das eine Suppe mit so wenig Zutaten so lecker sein kann, Eure Aunt Meggie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.