Backen Kuchen Torten

Sahniger Käsekuchen

Es war ein sehr schöner Nachmittag !

Am letzten Sonnabend waren wir bei lieben Freunden eingeladen. Bei Kuchen und Kaffee ging die Zeit nur zu schnell vorbei. Wir hatten viel zu bequatschen, es wurde über dies und jenes gelacht und das alles tat unserer Seele gut.

Das Beste aber war der gebackene Käsekuchen, so sahnig und locker. Eine Wucht oder es lag einfach daran, dass Käsekuchen mein Lieblingskuchen ist.

Natürlich habe ich auch gleich nach dem Rezept gefragt und auch bekommen. Ich stell Euch das auch mal eben vor:

Aus 220 gr. Mehl, 1 Teelöffel Backpulver, 100 gr. Zucker, 1 Eigelb, 100 gr. Butter, 1 Esslöffel Milch oder Wasser und 1 Prise Salz hat die Hausherrin einen Mürbeteig gemacht und eine Stunde ruhen lassen.

In eine Springform 2/3 vom Teig auf den Boden und den Rest als Rand gegeben und mit folgender Quarkcreme gefüllt.

600 gr. Speisequark , mit 100 gr. Sahne, 1 Päckchen Vanille Soßenpulver, 2 Eigelb, 140 gr. Zucker und dem Saft 1/2 Zitrone gut verrührt. Die 3 Eiweiß mit 60 gr. Zucker zu festem Schnee geschlagen und locker unter den Sahnequark gehoben.

Das ganze in den Backofen und zwischen 60 – 70 Minuten bei 140° Heißluft abgebacken.

Im großen und ganzen fällt wohl jeder Käsekuchen etwas in sich zusammen, aber hier war das überhaupt nicht und vielleicht gerade deswegen war der Kuchen super- locker- lecker!! Herzlichen Glückwunsch!

Ich werde das Rezept auf jeden Fall bald ausprobieren und Ihr hoffentlich auch, Eure Aunt Meggie

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.