Einmachen Getränke

Holunderblütensaft

In diesem Frühjahr gab es (vielleicht lag es am Regen) sehr viele Holunderblüten!

Nicht nur, das wir hier selbst welche hatten, meine liebe Freundin hat uns auch noch Blüten (fix und fertig verlesene) gebracht und das Rezept gleich mit. Das war natürlich hervorragend!

Dann hab ich 10 l. Wasser mit 1 kg. Zucker, 2 in Scheiben geschnittenen Bio – Zitronen und 1 Päckchen Zitronensäure vermischt und auf 2 Töpfe verteilt. Da hinein die Holunderblüten ( abgesucht von ca. 20 Dolden) und über Nacht stehen lassen. Am nächsten Tag durch ein Sieb (ausgelegt mit einem Tuch) gekippt.

Den Saft wieder in die Töpfe gegeben und einmal aufgekocht. 1 Päckchen Einmachhilfe darin verrührt und alles ganz heiß in ebenfalls heiß ausgespülte Flaschen abgefüllt. Sofort zugeschraubt und ab in den Keller.

Aber in den letzten Wochen war es ja richtig heiß und da haben wir, vermischt mit kaltem Mineralwasser vermischt fast alles weggetrunken.

Im nächsten Jahr werde ich bestimmt mehr von dem leckeren Saft (wir haben das auch schon mit Sekt probiert) machen.

Hoffentlich gibt es dann wieder so viele Holunderblüten.Eure Aunt Meggie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.