Kuchen

Mandarinen-Ölkuchen

 

Da wir oft Besuch haben und wir selbst auch gern Kuchen essen und auch noch dürfen, hab ich uns heute einen Rührkuchen gebacken, der sich, wenn er nicht vorher aufgegessen wird, eine gute Woche hält!

Besonders einfach zu zubereiten ist er, weil es sich um ein Tassenrezept handelt:

Ich verrühre 5 Eier mit 2 Tassen Zucker und 1P. Vanille Zucker zu einer schaumigen Masse, gebe langsam 1 T. Öl und 1 T. Sprite dazu.

3 T. Mehl, wobei ich der letzten Tasse 1 1/2 P. Backpulver zugebe, 1 T. gemahlene Haselnüsse und 1 T. Kokosflocken rühre ich nach und nach hinzu.

Zuletzt rühre ich die abgetropften Mandarinen aus einer kleinen Dose (den Saft verwende ich für den anschließenden Milchshake, siehe auch diesen Shake) darunter und gebe den ziemlich flüssigen Teig in eine große Kastenform. Backe das ganze mit 170° Heißluft 60 Min. ab. Lass den Kuchen dann aber noch etwa 5 Min. im Backofen stehen.

Nach dem Auskühlen gut verpackt, habt ihr die ganze Woche etwas Leckeres zum Tee !!

Guten Appetit und viel Spaß beim Ausprobieren wünscht Euch Aunt Meggie

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.