Backen Kuchen

Rührkuchen mit Apfel und Marzipan

Ich hab uns gestern einen Kuchen gebacken und das Rezept von Ninas Rosinenkuchen genommen.

Etwas habe ich dabei verändert, denn anstatt Rosinen habe ich diesmal Äpfel und Marzipan genommen:

Aus 330 gr. Margarine, 350 gr. Zucker, 1 Kaffeelöffel von meinem Vanillezucker, 5 Eiern, 1/4 Fläschchen Bittermandel, 1/2 Fläschchen Zitronenaroma , 1 Esslöffel von meinem Vanillesirup, 375 gr. Mehl und 1 Kaffeelöffel Backpulver habe ich einen Rührteig gemacht.

4 geschälte, entkernte und geraspelte Äpfel und 50 gr. Marzipan, ebenfalls geraspelt, vorsichtig unter den Teig gehoben und in eine gefettete Springform gefüllt.

Kuchen mit marzipan 002

bei 160° in 65 Minuten gebacken

Kuchen mit marzipan 006

und in der Form auskühlen lassen

Kuchen mit marzipan 008

Auf den Teller gestürzt, ein paar Stücke abgeschnitten und es uns zum Tee gutgehen lassen.

Kuchen 4 003

Probiert doch einfach mal aus, was Euch besser schmeckt, Rosinen oder Äpfel und Marzipan.

Ich wünsch Euch noch einen weiteren sonnigen Sonntag. Eure Aunt Meggie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .