Backen Kuchen

Rührkuchen mit Schokoladentropfen

Mein Hans ist ja immer noch außer Gefecht, aber die Familie und viele Freunde besuchen uns oft und so gehen die Wochen auch schnell vorbei. Tee und leckeren Kuchen gibts bei uns immer und das genießen wir auch!!

Darum habe ich uns heute mal wieder einen Rührkuchen (der geht immer) gebacken:

Aus 250 gr. Margarine, 250 gr. Zucker, 2 Teelöffel von meinem Vanillezucker, 4 Eiern und 1/2 Fläschchen Zitronenaroma habe ich einen Teig gerührt. 500 gr. Mehl mit 1 Päckchen Backpulver vermischt und zusammen mit 1/8 l. Milch nach und nach damit verrührt. 100 gr. Schokoladentropfen mit dem Teig vermischt und in eine gefettete und mit geriebenen Mandeln ausgestreute Springform gefüllt und glattgestreichen.

Bei 175 ° Heizluft in 50 Minuten gebacken und nach dem Auskühlen auf einen Teller gestürzt.

001

Heute Nachmittag haben wir den Kuchen zum Tee angeschnitten

008

und besonders den Enkelkindern hat er gut geschmeckt. Schokolade ist eben immer gut!

Backt den Kuchen doch einfach mal nach, er wird Euch sicher auch gut schmecken, bis bald Eure Aunt Meggie

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.