Fleisch Gemüse Kartoffeln

Sonntagsbraten

Heute habe ich uns ein Sonntagsessen gekocht, wie unsere Generation es noch kennt.

Rind – und Schweinefleisch, mit Gemüse, Kartoffeln und Soße!

Ein gut fettdurchzogenes (marmoriertes) Stück Rindfleisch und ein Stück von der dicken Rippe vom Schwein habe ich mit Herbaria Gewürz für Braten „Himmel auf Erden“ bestreut und eingerieben.

Rind - und Schweinefleisch 002

In heißem Fett von allen Seiten angebraten. Eine kleingewürfelten Zwiebel und 1 Esslöffel getrocknetes Suppengemüse in dem Sud schmoren lassen.

Rind - und Schweinefleisch 004

Mit etwas heißem Wasser aufgegossen, 1 frisches Lorbeerblatt und 1 kleine Rispe Rosmarin dazu und knapp 2 Stunden langsam garen lassen. Immer wieder etwas Wasser nachgegeben. Mit 1 Esslöffel Mehl in kaltem Wasser angerührt, hab ich die Soße angedickt, abgeschmeckt und durch ein Sieb gegeben.

Rind - und Schweinefleisch 008

Mit neuen Kartoffeln und in Butter gegarten Erbsen hat es uns sehr gut geschmeckt.

Für morgen ist auch noch etwas da und darauf freuen wir uns!!

Aber eines möchte ich Euch noch ans Herz legen, wenn Ihr Euerm Essen etwas Gutes tun wollt, dann würzt mit Herbaria Gewürz. Geht in einen Bioladen und schaut Euch um. Herbaria hat so viele, verschieden tolle Gewürze, da kann man (ich) nicht widerstehen!! Eure Aunt Meggie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.