Nudeln Salate

Nudelsalat

Da ich heute Vormittag arbeiten mußte, habe ich uns gestern schon einen Nudelsalat gemacht.

Ich habe 500gr. Nudeln im großen Topf mit Wasser (dem ich nicht nur Salz, sondern auch 1 Teel. Geflügelbrühe) zugebe, bißfest gekocht. Während die Nudeln abkühlen, schneide ich 2 Äpfel und 5 hartgekochte Eier in Würfel und gebe sie zusammen mit abgetropften Mandarinen ( 1 kl. Dose) und einer Packung Fleischsalat in eine Schüssel. Mit einer Handvoll gefrorener feiner Erbsen (die sind viel knackiger, als die aus der Dose), klein geschnittener Gewürzgurke und einem Glas Remoulade verrühre ich dann alles. Pfeffer, Paprika, Salz und etwas Zucker, je nach Geschmack, runden das Ganze dann ab.

Über Nacht durchgezogen, schmeckte uns der Salat heute Mittag hervorragend. Ein Paar heiße Würstchen dazu und der Tag war gerettet!

Wo die Würstchen immer so schnell herkommen, daß verrate ich Euch morgen! Eure Aunt Meggie

2 Kommentare

  1. Herzlichen Dank für die tollen Tipps. Du gibst mir damit echte Entscheidungshilfen für die tägliche Frage: „Was essen wir heute?“. Außerdem sind manche Rezepte dabei, die ich bestimmt auch mal ausprobieren werde. Gratulation zu der gelungenen Website und mach weiter so! Gruß Elke

  2. Hey Elke! Lieben Dank für den Kommentar. Es macht mir auch wirklich Spaß, (nach langem Überlegen) diesen Blog zu schreiben. Da Kochen meine Leidenschaft ist und unsere Kinder oft nach Rezepten fragen, war es doch die richtige Entscheidung. So können dann auch andere davon provitieren.
    Liebe Grüße Aunt Meggie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.