Einmachen Marmelade und Gelee

Erdbeer – Rhabarber- Marmelade

Jetzt aber zu meinem versprochenen Marmeladenrezept.

Die Erdbeersaison geht so langsam zu Ende, aber ich hab vor ein paar Tagen noch richtig feste schmackhafte Früchte bekommen.

Ich hab sie nur kurz abgespült, geputzt und kleingeschnitten. Auf einem Tuch abtropfen lassen und mit gefrorenen Rhabarberstückchen (die hatte ich Anfang Juni geerntet)

in einen Topf gegeben.

Die Früchte (zusammen 1500gr.) mit 750 gr. Gelierzucker 2:1 und 2 Päckchen Vanillezucker vermischt und etwa 3 Stunden durchziehen lassen.

Unter Rühren aufkochen und weitere 4 Minuten kräftig durchkochen lassen. Mit dem Mixstab alles püriert und

100 gr. weiße Blockschokolade (grob geraspelt) unter das heiße Mus gerührt.

Sofort in vorbereitete Gläser gefüllt und zugeschraubt. Etwa 10 Minuten lang verkehrt herum auf den Deckel gestellt und nach dem Abkühlen beschriftet.

Gleich am nächsten Morgen zum Frühstück probiert und ich kann nur sagen: Der fruchtige Geschmack und dann die Schokoladennote, einfach „SPITZE“

Vielleicht bekommt Ihr noch ein paar Erdbeeren und Rhabarber (obwohl die Zeit fast vorbei ist) und dann nichts wie ran, Eure Aunt Meggie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.