Monat: April 2015

Weißkohl – Auflauf

Weißkohl – Auflauf

Mittlerweile habt Ihr sicher gemerkt, dass ein Auflauf bei uns gerne gegessen wird. Ob herzhaft oder süß, die Zubereitung kann man frühzeitig machen und im Backofen geht dann alles von alleine! Ich hatte noch eine Portion gefrorenen Weißkohl (500gr.) und den habe ich gestern in 

Putenpfanne mit Kokosmilch

Putenpfanne mit Kokosmilch

Wie Ihr wisst, koche ich sehr oft mit meinen selbst hergestellten Kräutersalzen, Suppenwürzen und Ölen, schaue aber nebenbei auch gern nach Bioprodukten. Der Bio-Hersteller Herbaria war so freundlich und hat mir ein Testpaket geschickt mit drei unterschiedlichen Gewürzen. Mit dabei sind die Gewürze „Resi“ für 

Süßkartoffelstampf

Süßkartoffelstampf

Beim Einkauf habe ich Süßkartoffeln gesehen und mir auch gleich eine gekauft.

Ich hatte  schon so viel von dem sehr gesunden und nährstoffhaltigen Gemüse gehört, aber noch nie damit gekocht. Darum habe ich erst mal die Süßkartoffel (gut 400 gr.) geschält und in Würfel geschnitten.

3 dicke Kartoffeln ebenfalls geschält und auch in Würfel geschnitten.

Likör 016

Beides zusammen in wenig gesalzenem Wasser gar gekocht.

Mit einem Stück Butter und etwas gekochter Milch gestampft und mit meinem Kräutersalz und Pfeffer abgeschmeckt.

Zusammen mit gebratenen Frikadellen, Blumenkohl und einer Käsesoße vom Vortag hatten wir ein leckeres Mittagessen.

Likör 021

Weil uns der Kartoffelstampf so gut geschmeckt hat, werde ich in Zukunft mehr mit der Süßkartoffel kochen, das steht schon mal fest!

Ich wünsche Euch ein sonniges Wochenende, Eure Aunt Meggie

Johannisbeerlikör mit Sekt

Johannisbeerlikör mit Sekt

Ich hab Euch im Juli letzten Jahres doch von den 2 Flaschen „Schwarzen Johannisbeerlikör“ erzählt: Etliche Wochen später habe ich 1 Flasche davon durch ein Sieb in eine neue Flasche gefüllt und die ist natürlich nach und nach von uns und auch von liebem Besuch 

Ostergruß

Ostergruß

Liebe Verwandte, Freunde und treue Leser! Mit diesen Frühlingsblumen grüße ich Euch und wünsche allen ein gesundes und frohes Osterfest. Eure Aunt Meggie

Quark – Ölteig – Brötchen

Quark – Ölteig – Brötchen

Es sind doch Ferien und da Katharina bei uns ist, haben wir mal ausprobiert, wie gut uns Brötchen aus Quark – Ölteig gelingen.

Dann könnten wir die vielleicht auch zu Ostern backen.

In meinem „Kuhles mit Milch“ Koch – und Backbuch habe ich ein Rezept gefunden und verdoppelt:

Aus 500 gr. Mehl, 2 Päckchen Backpulver, 250 gr. Quark, 8 Esslöffel Milch, 8 Esslöffel ÖL, 2 Eiern und 1 Teelöffel Salz haben wir Zwei einen geschmeidigen Teig (erst gerührt und dann gekneten).

Den Teig zu 2 Rollen geformt und diese je in 8 Teile geteilt.

Quark - Ölteig Brötchen 003

Mit mehligen Händen zu kleinen Brötchen gerollt. Die Hälfte davon hat Katharina in Leinsamen gelegt, die andere Hälfte habe ich mit etwas Kondensmilch bestrichen.

Alles und auf ein Backblech ( mit Backpapier) gelegt und

Quark - Ölteig Brötchen 005

bei 175 ° Heißluft in 30 Minuten abgebacken.

Quark - Ölteig Brötchen 008

Noch warm haben wir ein paar aufgeschnitten, mit Butter bestrichen und zum Tee probiert und

was soll ich Euch sagen: Die gibt es zum Osterfrühstück noch einmal!

Bis dann Eure Aunt Meggie