Monat: November 2016

Rollbraten im Römertopf

Rollbraten im Römertopf

In letzter Zeit haben wir oft schnelle Kost gehabt. Die Nähmaschine war schuld! Aber vor ein paar Tagen hatten wir so richtig Appetit auf Fleisch und da habe ich uns von unserm Fleischer – Fachgeschäft einen Rollbraten (aus Schweinefleisch) mitgebracht und den in Öl und 

Eisendeko für den Garten

Eisendeko für den Garten

Das ich in den Herbstmonaten viel Zeit an der Nähmaschine verbringe, wißt Ihr ja inzwischen. Für die Advents- und Weihnachtsmärkte gibt es viel zu tun: Kuschelweiche Teddys, Körnerkissen in  allen Größen, bunte Schürzen, Tischdecken und Läufer und natürlich auch die Kräuterkissen für erholsamen  Schlaf! Aber 

Spitzkohl mit Rindfleisch

Spitzkohl mit Rindfleisch

Auf unserem Wochenmarkt habe ich unter anderem einen Spitzkohl gekauft und uns gestern zu Mittag gekocht.

Es war ein großer Kohlkopf, die äußeren Blätter habe ich abgenommen, den Kern rausgeschnitten und alles kleingeschnippelt.

Mölenwarf 273

Auf dem Durchschlag unter fließendem Wasser abgespült und zur Seite gestellt.

Vorher habe ich ein Stück Rindfleisch (aus der hohen Rippe) gewürzt mit Salz und Pfeffer, in der Pfanne in heißem Fett angebrutzelt. Etwas heißes Wasser dazu und langsam garen lassen.

Mölenwarf 269

Das Fleisch heraus genommen und die Hälfte vom Kohl (den Rest habe ich eingefroren) in die Bratflüssigkeit gegeben. Nur kurze Zeit unter Rühren schmoren lassen. Das Fleisch vom Knochen abgeschnitten und gewürfelt darunter gerührt. Ich hatte auch noch einen kleinen Rest vom Kassler dazu gegeben und alles mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.

Mölenwarf 278

Mit gekochten Kartoffeln hatten wir ein gutes Mittagessen. Einfach und schmackhaft!

Bis bald, Eure Aunt Meggie