Monat: März 2016

Tomatensamen von Maggi

Tomatensamen von Maggi

Ich hab Euch doch im letzten Sommer von meinem tollen Maggi – Wochenende erzählt und Euch auch ein Foto von den Geschenken gezeigt. Hier ist es noch einmal: Anfang März habe ich die Hälfte der Tomatensamen (den Rest möchte ich bis zum nächsten Frühjahr aufbewahren) 

Osterfrühstück

Osterfrühstück

Erst einmal wünsche ich Euch allen ein frohes und vor allem gesundes Osterfest!! Bei den meisten von Euch kommt zu so einem schönen Fest bestimmt auch die gesamte Familie zusammen und da heißt es: Entweder Essen gehen oder eben vorbereiten, kochen und geniessen!! Am Karfreitag 

Neue Salzmühlen

Neue Salzmühlen

Ein herzliches „Dankeschön“ an das Herbaria – Team!!

Ich hab Euch doch erzählt, dass die Firma Herbaria mir 5 verschiedene kleine Salzmühlen geschickt hat und ich unseren drei Mädels je eines davon geschenkt habe.

Ob die von Herbaria den Blogbericht wohl gleich gelesen haben?

Denn ein paar Tage später bekam ich ein Päckchen mit exakt den gleichen Salzmühlen. Da warens auf einmal „SIEBEN“

Kräuter 003

Da kann man mal sehen, ich hab 3 verschenkt und 5 wieder bekommen! Welche Freude!!

Das Kräuter – und das Biergartensalz habe ich Euch ja schon vor ein paar Tagen vorgestellt.

In dem Bauern Brotzeitsalz sind unter anderem Zwiebeln, schwarzer Pfeffer, Koriander, Petersilie, Wacholder usw. Das paßt hervorragend zu Kartoffeln und Käse.

In dem mediteranen Salz sind neben Basilikum, Thymian, Rosmarin, Oregano auch Olivenblätter und es schmeckt sehr gut zu Dips und im Salat.

Jetzt noch zum Knofi – Brotzeitsalz: Ebenfalls gut in Dips, Salatsoßen und auf Avocado. Neben Knoblauch enthält dieses Salz viele verschiedene Kräuter.

Auf allen Gläsern steht natürlich das Bio – Gütesiegel und das ist für mich wichtig!!

Ich habe mir ein passendes Körbchen gekauft,

Kräuter 005

und ruck – zuck stehen die kleinen Mühlen bei allen Mahlzeiten auf dem Tisch.

Ob zu Zweit oder mit der ganzen Familie, jeder würzt mit dem Salz, dass ihm am besten schmeckt. Praktischer gehts doch wohl nicht!!

Ich wünsche Euch eine gute Woche, Eure Aunt Meggie

Marmorkuchen

Marmorkuchen

Ich habe mir beim Einkauf ein kleines Büchlein „Mein Land Rezept“ Kuchen und Torten von Falkemedia gekauft. Gestern habe ich uns daraus einen Marmorkuchen gebacken: Für den Teig habe ich 250 gr. Margarine mit 250 gr. Zucker und 1 Teelöffel Vanillezucker schaumig geschlagen. 3 Eier 

Kalbsgeschnetzeltes

Kalbsgeschnetzeltes

Heute habe ich uns mal wieder Geschnetzeltes gekocht. 500 gr. Kalbfleisch (hatte ich noch im Gefrierfach) habe ich in halb gefrorenem Zustand in kleine Stückchen geschnitten. Mit Salz, Pfeffer und dem leckeren Herbaria – Gewürz Waldeslust vermischt. Das Gewürz läßt sich nicht nur für Pilz – 

Tolle Salzmühlen

Tolle Salzmühlen

Herbaria hat mir im letzten Jahr im April ein Testpaket mit Gewürzen geschickt und seit dem bin ich ein Fan von Herbaria!. Ihr wißt, ich mache einiges selbst, aber die Gewürze haben mich doch überzeugt!

Vor ein paar Tagen habe ich wiederum ein Päckchen mit 5 kleinen Salzmühlen bekommen, hui da hab ich mich aber gefreut!!

Ich habe die Mühlen natürlich meinen Mädels gezeigt und sie waren so begeistert, das ich Ihnen je eines geschenkt habe. Jetzt habe ich noch zwei und die werde ich Euch vorstellen:

Salzmühlen 014

Rechts das Kräutersalz: Paßt hervorragend auf Fleisch, in Soßen und Suppen und natürlich auf alles andere, wo Kräuter passen!

Daneben das Biergartensalz: Das wiederum paßt sehr gut auf Tomaten, Radieschen, Ei, Gurken und Käse. Da ich selbst keine Tomaten esse, habe ich ein leckeres Schwarzbrot mit hartgekochtem Ei und dem Salz aus beiden Mühlen probiert: Super lecker!!

Ich danke dem Herbaria – Team ganz herzlich für die Salzmühlen und werde sie auf jeden Fall weiter empfehlen.

Wenn Ihr, liebe Leser in einen guten Bioladen geht, dann schaut Euch doch mal um, ob Ihr auch so ein tolles Gewürz findet. Unbedingt kaufen!!

Eure Aunt Meggie