Monat: Januar 2012

Ölkuchen mit Apfel und Mandarinen

Ölkuchen mit Apfel und Mandarinen

Ich hab uns fürs Wochenende mal wieder einen Kuchen gebacken. Mit Öl, Apfel und Mandarinen, super saftig und richtig lecker! 5 Eier habe ich in meiner Küchenmaschine mit 2 Tassen Zucker und 1 Päckchen Vanillezucker schaumig geschlagen. Langsam 2 Tassen gutes Sonnenblumenöl dazu laufen lassen. 

Rosenkohl-Porreepfanne

Rosenkohl-Porreepfanne

Heute habe ich uns etwas Schnelles gekocht. 350 gr. Rosenkohl habe ich geputzt und in wenig Salzwasser 5 Minuten vorgekocht. Kurz in kaltem Wasser abgeschreckt und dann in Scheiben geschnitten. 1 kleine gewürfelte Zwiebel und 250 gr. Schinkenwürfel dann in wenig  heißem Fett in der Pfanne angeschmort. 

Ölkuchen mit Eierlikör

Ölkuchen mit Eierlikör

Ich hatte uns fürs Wochenende einen Rührkuchen gebacken. Mit Öl und Eierlikör: Super-saftig!

5 Eier habe ich mit 250 gr. Puderzucker und 2 Päckchen Vanillezucker schaumig geschlagen. Langsam 1/4 l. gutes Speiseöl und 1/4 l. Eierlikör  darunter gerührt.

125 gr. Weizenmehl, 125 gr. Speisestärke und 1 Päckchen Backpulver nach und nach dazu und den relativ flüssigen Teig in eine gefettete Springform gefüllt.

Bei 175° für 55 Minuten im Backofen garen lassen.

Nach dem Auskühlen aus der Form auf einen Teller und in Stücke geschnitten hatten wir zum Tee etwas Gutes:

Gut verpackt schmeckt so ein Kuchen fast die ganze Woche lang (nur bei uns ist der schon eher verputzt).

Ihr könnt den Teig natürlich auch in eine Kastenform geben, aber dann muß er mindestens eine Länge von 30 cm. haben. Ich hab mal eine kleinere Form verwendet und dann ist der Teig über den Rand gelaufen, das war nicht so gut. Eure Aunt Meggie

Fleischsalat

Fleischsalat

Gestern habe ich uns einen Fleischsalat gemacht, das Rezept hat mir unsere Schwiegertochter aus Amerika am Telefon verraten, sie hatte gerade den Salat für Freunde gemacht und da wurde ich natürlich hellhörig. Sie hat nicht zu viel versprochen, super lecker! Ich habe 300 gr. Fleischwurst, 

Salzige Quarkkeulchen

Salzige Quarkkeulchen

In dem DDR Kochbuch habe ich auch das Rezept für Quarkkeulchen gefunden mit Rosinen, Zucker und Zimt, so als Nachtisch. Aber da ich noch fertige Schnitzel hatte und einen Rest gare Kartoffeln, habe ich das Rezept einfach umgewandelt und es hat uns sehr gut geschmeckt. Die 

Fischauflauf mit Wirsing

Fischauflauf mit Wirsing

Habt Ihr schon mal Fisch auf Wirsingkohl gegessen? Wenn nicht, kann ich Euch das nur empfehlen!

Unsere Schwiegertochter hat ein Kochbuch mit Rezepten aus der ehemaligen DDR und da haben wir diesen Auflauf drin gesehen. Das Foto dabei sah so appetitlich aus, dass ich uns das gestern nachgekocht habe.

Von einem frischen Wirsingkohl habe ich die äußeren Blätter abgenommen und den Rest in Viertel geteilt. Mit der Aufschnittmaschine habe ich ganz feine Scheiben geschnitten und den Kohl dann unter fließendem Wasser im Durchschlag abgespült.

50 gr. Butter im Topf geschmolzen und den Kohl darin angeschmort. Etwas Salz und gemahlenen Kümmel darunter gerührt und mit 1/4 l. Brühe aufgegossen. Etwa 15 Minuten köcheln lassen und in eine gefettete Auflaufform gefüllt.

500 gr. Seelachs und 500 gr. Lump habe ich abgespült, getrocknet und in Stücke geschnitten. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft gewürzt und auf den Wirsingkohl gelegt.

 

Aus 30 gr. Butter, 40 gr. Mehl und 1/4 l. Milch hab ich uns eine Soße gekocht und mit Salz, Pfeffer, Rosmarin und etwas Thymian gewürzt. Mit 100 ml. Sahne aufgeschlagen und über den Fisch gegeben.

Mit etwas Paniermehl bestreut

und für 45 Minuten bei 200 ° im Backofen überbacken lassen.

Mit gekochten Kartoffeln hatten wir ein für uns ungewöhnliches, aber sehr leckeres Mittagessen.

Ich kann Euch nur sagen, probiert es einfach mal aus, Eure Aunt Meggie.

Quarkspeise mit Himbeeren

Quarkspeise mit Himbeeren

Gestern hatte ich uns Steckrüben mit Kassler gekocht und davon hatten wir heute Mittag noch genug . Aber als Nachtisch gab es dann eine Quarkspeise mit Himbeeren. Ich habe 500 gr. Magerquark und 250 gr. Joghurt mit 4 Esslöffel Zucker, 1 Eigelb, und dem Saft 1 Zitrone verrührt. 

Matjes Tatar

Matjes Tatar

Ich wünsch Euch erst einmal alle ein gutes und gesundes neues Jahr 2012 ! Ich bin leider immer noch etwas angeschlagen (liegt nicht am feiern) und schau mir am Nachmittag gern mal die Kochsendungen an. Bei Kaffee-oder-Tee.de  habe ich das gestern gesehen und etwas abgewandelt nachgemacht.