Gemüse Kochen Suppe

Reste – Cremesuppe

Ich hab Euch doch gestern von unserm leckeren gebratenen Spargel und dem gekochten Spargelsud erzählt.

Heute habe alle Reste, die ich noch hatte, zusammen gesucht und uns davon eine Cremesuppe gekocht.

1 Zwiebel, 1 Wurzel und 1 kleine Kohlrabi habe ich geschält und in Würfel geschnitten. In 1 Esslöffel erhitzte Margarine in der Pfanne angeschmort. 10 kleine Kartoffeln (Drillinge) von gestern gepellt und ebenfalls kleingeschnitten. Oben auf das Gemüse drauf und mit wenig Wasser etwas durchköcheln lassen.

Restesuppe 001

In einem Topf habe ich dann 80 gr. Margarine schmelzen lassen, mit 80 gr. Mehl verrührt und mit 1 1/2 l. Spargelsud unter Rühren aufkochen lassen. 1 Esslöffel von meiner Gemüsewürze untergerührt und langsam etwa 10 Minuten köcheln lassen.

Restesuppe 003

Das gare Gemüse untergehoben und mit dem Mixstab alles cremig gemixt. Den Rest von der gestrigen Soße Hollandaise dazu und mit meinem Kräutersalz und etwas Pfeffer abgeschmeckt.

Auf den Teller und mit einem Löffelchen voll Sahne

Restesuppe 006

hat es uns sehr gut geschmeckt.

Ihr merkt, selbst aus Resten läßt sich etwas „gehaltvolles“ kochen und nach einem guten Wochenende gerade das Richtige!

Ich wünsche Euch eine schöne Woche, Eure Aunt Meggie

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.