Hackfleischsoße mit Nudeln und Salat

Bei uns gab es heute schnelle Kost: Hackfleischsoße mit Nudeln und dazu einen frischen Salat.

Ich habe mir eine neue Pfanne gekauft und da gelingt das Anbraten besonders gut. Ich habe die Pfanne nur ganz wenig mit Öl ausgepinselt und dann 500 gr. Hackfleisch darin rundherum angebraten.

Dann erst mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver gewürzt. In der Zwischenzeit in einer zweiten Pfanne mit wenig Fett 1 Zwiebel und 3 Knoblauchzehen ganz kleingeschnitten, angeschmort und zu dem fertig gebratenen Hackfleisch in die Pfanne gegeben.

1 Glas Champignons abgetropft dazu und mit 1/4 l. heißem Wasser aufgefüllt. Etwa 10 Minuten köcheln lassen und zur Geschmacksverstärkung mit 4 Esslöffel Tomatenketchup verrührt.

2 Esslöffel Mehl habe ich mit etwas kaltem Wasser angerührt und damit die Hackfleischsoße angedickt.

In einem großen Topf mit 2 l. kochendem Wasser, dem ich 1 Kaffeelöffel Salz und 1 Esslöffel Geflügelbrühe beigegeben habe, dann 300 gr. Spiralen – Nudeln in 9 Minuten gar gekocht.

Mit einem frischen Salat aus 3 Salatherzen, 1 kleingeschnittene Apfelsine, dem Saft 1 Zitrone, 4 Esslöffel Joghurt und 1 Kaffeelöffel Honig war unser Mittagessen perfekt und so hat es uns auch geschmeckt.

Probiert es doch auch mal aus, es wird Euch sicher genau so gut schmecken, da bin ich mir sicher. Eure Aunt Meggie.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert