Kräuterbutter

Heute hatten wir mal wieder eine große Männerrunde bei uns zu Hause, herrlich die zu bewirten!

Männer mögen gern essen und was gibt es für eine Hausfrau schöneres !!

Ich hab zusammen mit meiner Tochter 4 verschiedene Kräuterbutter gemacht.

500 gr. weiche Butter mit Salz, Pfeffer und gemahlenem Schabziger – Klee  schaumig gerührt und in 4 Teile geteilt. Ein Teil mit 2 Esslöffel kleingeschnittener Petersilie, 1 Teil mit 1 Handvoll gezupftem Dill (aus Nachbars Garten) 1 Teil mit geschnittenem Salbei  (2 Esslöffel) und den letzten Teil mit 2 Schalotten und Lauchzwiebel, je nach Geschmack vermischt und auf kleine Töpfchen verteilt.

Mit leicht geräucherten Matjes, Schwarzbrot und Baguettebrot hatten wir ein kräftiges, super leckeres Abendessen.

Wir hatten dafür im Fischladen einen Eimer Matjes in Öl gekauft. Das war natürlich etwas zu viel, aber vom Rest werde ich uns einen Fischtopf einlegen.

Überall kann man fertige Kräuterbutter kaufen, aber so etwas Gutes, wie heute, was auch noch wenig Arbeit macht, übertrifft doch vieles!! Eure Aunt Meggie.

Übrigens: Vom Eis am Stiel habe ich die Holzstäbchen, heiß abgewaschen und aufbewahrt. Mit einem Beistift hat unsere Tochter sie dann beschriftet und jeder konnte gleich erkennen, was in welcher Butter war!!



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert