Meine Engelstrompeten

So nass und kalt, wie lange nicht mehr, geht der Wonnemonat Mai zu Ende! Aber was solls, vielleicht kommt jetzt mit dem Juni auch der ersehnte Sommer und mit ihm die Blütenpracht.

Ich hab Euch die letzten Fotos von den kleinen Engelstrompeten im Februar gezeigt. Einige Wochen später habe ich sie in größere Töpfe umgepflanzt und ins Gewächshaus gestellt. Bei regelmäßigem Gießen und Düngen sind sie zu kräftigen Pflanzen herangewachsen.

Wenn sie weiterhin so wachsen, werde ich sie sicher noch einmal umpflanzen müssen, aber ich bin mir sicher, sie danken es uns den ganzen Sommer lang mit großen Blüten. Die ersten Knospen sind schon da!

Ich freu mich darauf, Eure Aunt Meggie.



3 thoughts on “Meine Engelstrompeten”

  • Hallo Meggie 🙂

    Einen lieben „Dorfgruß“ 🙂
    Wollte dich fragen, wenn du mal Zeit hast zum „Schnitte“ zurückbringen ?!
    Würde gerne mal eben auf´m Sprung vorbeihuschen !!
    Hoffe, es geht euch gut !
    Drück dich
    Bibo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert