Schwarzbrot 2

…und noch einmal ein anderes Brot!

Unsere Kusine backt schon seit Jahren so ein Brot und jetzt hat sie mir das Rezept verraten. Aber nicht nur das Rezept, sondern auch noch ein Kostprobe und etwas Sauerteig im Glas ( danke Kusinchen) Das kann ich einige Zeit im Kühlschrank aufbewahren und dann wieder auffrischen.

Die Kostprobe hat uns so gut geschmeckt, dass ich das jetzt selbst in unserm Back – Automaten gebacken habe und so sieht es aus!

Am Tag zuvor habe ich in einer Schüssel 150 gr. Roggen, 70 gr. Weizen und 70 gr. Dinkel (alles grob gemahlen) mit 2 1/2 Esslöffel Sauerteig und 330 ml. handwarmes Wasser verrührt. Zugedeckt stehen lassen.

Am nächsten Tag dann noch einmal die gleiche Menge Roggen, Weizen und Dinkel  dazu gegeben. Mit  Sonnenblumen – Kürbiskerne und Leinsamen, zusammen ca 80 – 100 gr,  1 Esslöffel Salz, 1 1/2 Esslöffel Sirup, 1 Esslöffel Brotgewürz und 200 ml Wasser (man kann auch Molke oder Buttermilch nehmen) verrühren und in die Form füllen. Ich hab vorher ganz wenig Wasser auf den Boden gegeben, dann lässt sich das fertige Brot leichter heraus nehmen.

Diese Mischung eignet sich für den Brot – Backautomaten mit 1.250 gr. Einstellung.

Der Duft von dem Brot zog durch die ganze Küche und so gut hat uns am nächsten Tag auch geschmeckt.

Ich werde es auf jeden Fall immer wieder backen! (Das wird den Bäckern sicher nicht so gut gefallen) Eure Aunt Meggie



2 thoughts on “Schwarzbrot 2”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert