Schwedischer Kartoffelsalat

Ganz besonders gut hat uns auch dieser Salat geschmeckt: Schwedischer Kartoffelsalat mit Lachs!

1 kg kleine Kartoffeln kochen, pellen und in Scheiben schneiden. Salz, Zucker und Pfeffer, nach Geschmack darunter rühren. 1 großen Apfel und 5 kleine Gewürzgurken in Würfel oder Scheibchen schneiden. 200 gr. Räucherlachs in Stücke zerteilen und alles über die Kartoffeln geben.

1 Bund oder 25 gr. gefrorenen Dill und 4 Esslöffel Miracel Whip Balance mit den Zutaten vermischen. Evtl. noch mit etwas Gurkensaft abschmecken.

Man kann den Salat sofort mit noch warmen Kartoffeln essen, aber uns hat er ganz hervorragend geschmeckt, nachdem er einige Zeit durchgezogen war.

Probiert ihn doch auch mal aus, gerade jetzt wo es neue Kartoffeln gibt. Da dürft  ihr ohne weiteres die Schale dran lassen (vorm Kochen gut abbürsten)

Liebe Grüße Eure Aunt Meggie



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert