Auflauf Reis

Süßer Reisauflauf

Heute hatten wir Handwerker und da hab ich zu Mittag eine herzhafte Rindfleischsuppe gekocht. Diesmal aber ohne Mettklößchen, dafür hab ich eine Beinscheibe mitgekocht. Gerade bei so nasskaltem Wetter schmeckt die immer wieder gut.

Als Nachtisch aber einen süßen Auflauf, aus gekochtem Reis und mit fruchtiger Soße.

Ich hab 1 l. Milch mit 1 Prise Salz aufgekocht.  250 gr. abgespülten Thai Jasmin Reis hinein gerührt, aufgekocht und zugedeckt bei ausgeschalteter Platte quellen lassen.

Laut Rezept gehört Milchreis hinein, aber der wird mir zu weich und darum verwende ich lieber den Thai – Reis, der auch noch mit dem Fairtrade ausgezeichnet ist.

65 gr. Butter habe ich mit 80 gr. Zucker, 3 Eigelb, dem Saft 1/2 Zitrone und etwas Vanille schaumig gerührt. Die 3 Eiweiß zu Schnee geschlagen.

Erst hab ich die Eigelbmasse und dann den Eischnee unter den etwas abgekühlten Reis gerührt.  In eine Auflaufform gefüllt und mit etwas Paniermehl, Zucker und kleinen Butterflöckchen bedeckt. Nach  45 Minuten bei 200° im  Backofen hatte der Auflauf eine schöne braune Kruste.

Aufgetaute Himbeeren habe ich mit wenig Zucker und etwas Mineralwasser püriert und zu dem Reisauflauf paßte die fruchtige Soße wunderbar.

Mit Sago oder Grieß schmeckt so ein Auflauf auch sehr gut und das Rezept dazu steht  in meinem alten EWE Kochbuch (das elektrischen Kochbuch) das es ja heute auch noch gibt.

Liebe Grüße Eure Aunt Meggie

2 Kommentare

  1. Hallo,

    bei uns gibt es heute auch Reisauflauf nach dem Rezept meiner Oma. mein Rezept ist ganz ähnlich, der Reisauflauf ist schon im Ofen und duftet lecker, ich freu mich schon auf das Ergebnis 🙂

    ich würde mich freuen wenn du mal in unserer Foodblog-Community http://www.kuechenplausch.de vorbei schaust. 🙂

    Liebe Grüße
    Isabell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.