Backen Torten

Schokoladen – Sahnetorte

Erst einmal wünsche ich Euch allen ein gesundes, neues Jahr  2016.

Ich hoffe, dass Euch bei dem Wintereinbruch, der ja doch ziemlich rutschig war, nichts passiert ist. Winter wollen wir alle haben und wenn er dann da ist, ist es uns auch nicht recht!

Die Kinder freuen sich natürlich, aber in unserer Generation sehen wir eher die Gefahren.

So jetzt aber zu meiner Torte, einmal im Jahr ist jeder dran und morgen hab ich Geburtstag!

Den Boden habe ich gestern schon gebacken:

In meiner Küchenmaschine habe ich 5 Eier etwa 3 Minuten rühren lassen. Nach und nach 160 gr. Zucker und 1 Esslöffel Rum dazu und noch einmal einige Minuten schaumig schlagen lassen. Diese Schaummasse in eine andere Schüssel gefüllt

Schokoladentorte 013

das gesiebte Mehlgemisch (80 gr. Mehl und 80 gr. Stärkemehl) vorsichtig mit dem Teigschaber untergehoben und in die gefettete Springform gefüllt. Glatt gestrichen und bei 180° im vorgeheizten Backofen bei 30 Minuten abgebacken.

Dann habe ich in einem kleinen Topf 600 ml. H.- Schlagsahne (3 Päckchen) mit 1 Tafel Vollmilchschokolade und 1/2 Tafel Zartbitter Schokolade (ich hab Schogetten genommen, die waren schon geteilt) unter Rühren aufgekocht und über Nacht kalt gestellt.

Den Boden nach dem Auskühlen aus der Form genommen, auf eine Platte gestellt und heute habe ich den Boden zwei mal durchgeschnitten.

Die kalte Schokoladensahne mit 2 Päckchen Sahnesteif mit dem Handmixer aufgeschlagen. Die Böden mit der Sahne und Pflaumenmarmelade gefüllt.

Schokoladentorte 016

Den Deckel und den Rand ebenfalls mit der Sahne bestrichen und mit Tupfen und Schokoladen – Sternchen verziert.

Schokoladentorte 020

Jetzt kann alles gut durchziehen und zusammen mit einer Zitronentorte und der Apfeltorte darf ich morgen meine Gäste verwöhnen.

Ich freu mich auf morgen, Eure Aunt Meggie

Übrigens: In den Teig gehört tatsächlich kein Backpulver und der Rum macht den Boden ganz locker!

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.