Apfel – Schichtspeise

Jetzt zu meinem versprochenen Nachtisch!

Den Rest von meinem gestern gekochten Apfelmus habe ich in eine Glasschüssel gegeben.

200 gr. gefrorene Himbeeren, bis auf einige zum Verzieren, darauf verteilt.

4 Zwiebäcke habe ich in einen Plastikbeutel gelegt und mit der Teigrolle (eine Flasche tuts auch) zerkleinert. 1 Esslöffel Butter in der Pfanne erhitzt und darin das Zwiebackmus mit je 1 Esslöffel Haferflocken und gehobelten Mandeln geröstet.

Diese Mischung habe ich über das Obst verteilt. 1 B. Sahne (200 ml.) mit 1 Päckchen Vanillezucker fest geschlagen und als Haube über das Ganze gegeben.

Mit den zurück gelassenen Himbeeren verziert und für einige Stunden in den Kühlschrank.

Ihr könnt Euch sicher vorstellen, wie gut das schmeckt! Nach unserer Zucchinisuppe, (den Rest essen wir morgen), war dieser Nachtisch köstlich.

Ihr könnt natürlich auch 1 Glas fertiges Apfelmus und andere Früchte, wie z.B. gefrorene Brombeeren verwenden. Vielleicht auch Quark, statt Sahne.

Mit Liebe gemacht, schmeckt alles, Eure Aunt Meggie.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert