Blaue Bank im Frühling

Der Frühlingsanfang hat doch gehalten, was er versprochen hat, dass Wetter ist einfach phantastisch!!

Vorletzte Woche (ich konnte es nicht mehr abwarten) hab ich schon mal die Terrasse geschmückt und diesmal mit unserer blauen Bank, die sonst immer unter der Kastanie steht.

Beim Gärtner gab es die ersten Frühlingsblüher und da konnte ich einfach nicht widerstehen.Vor allem die Primeln in ihren leuchtenden Farben, dabei ist mir gelb immer am liebsten. Die vorgezogenen kleinen Osterglocken und die niedlichen Hornveilchen, einfach süß!

Die blaue Kiste kennt Ihr ja schon aus den Vorjahren, sie kommt immer wieder zum Einsatz und der Henkelkorb auch.

Der Holzhase mit dem abgeknickten Ohr gehört genauso wieder dazu, wie der Hahn und die Eier im Moosnest.

Vom Küchenfenster aus kann ich die fröhliche Vorosterdeko  immer sehen und selbst, wenn das Wetter wieder etwas schlechter werden sollte, hab ich (mein Mann natürlich auch)unsere Freude daran.

In den letzten Jahren hab ich einen Strohballen und eine andere Bank dafür genommen, vielleicht fällt Euch noch etwas anderes ein.

Dann erzählt es mir, ich bin auch neugierig, was bei Euch so rumsteht! Eure Aunt Meggie



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert