Dinkelbrot

In dieser Woche brauchte ich nicht zur Arbeit und darum konnte ich etliches erledigen, was mir so richtig Spaß gemacht hat. Im Garten rumwerkeln, kleine Levkojen umpflanzen, Geburtstag nachfeiern und Freunde besuchen. Ich natürlich nicht allein, mein Mann auch!

Aber Brot gebacken, das habe ich allein gemacht.

Das Brot links auf dem Bild ist ja mein Schwarzbrot, was ich immer backe, das Brot rechts habe ich neu ausprobiert und wir waren alle begeistert!

In meiner großen Rührschüssel habe ich 500 gr. Dinkel-Vollkornmehl mit 50 gr. Sesam, 50 gr. Leinsamen, 50 gr. Sonnenblumenkerne und 2 Teelöffel Salz vermischt.

1 Würfel frische Hefe (42gr.) zerkrümelt und zusammen mit 3 Esslöffel Joghurt und 500 ml. lauwarmes Wasser über die Mehlmischung gegeben.

Mit dem Handrührgerät alles gut verrührt und den Teig in eine eingefettete Kastenform, die ich zusätzlich noch mit Sonnenblumenkerne ausgestreut hatte, verteilt. Das Brot nicht gehen lassen!!

In den kalten Backofen bei 170° Heißluft etwa 55 Minuten backen. Nach etwa 10 Minuten auf ein Brett zum Auskühlen stellen und am nächsten Tag nur noch genießen! Eure Aunt Meggie.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert