Gefüllte Putenbrust mit Auberginen

 Im Frühjahr habe ich eine Aubergine (als Pflanze) gekauft und in unser Gewächshaus gepflanzt. Die Hoffnung, dass daraus etwas wird, war allerdings sehr wage. Aber sie bekam Blüten und tatsächlich auch 2 Auberginen

Ich hab uns gestern eine davon in Scheiben geschnitten und in heißem Olivenöl gebraten. Mit Salz und Pfeffer bestreut und mit frischem Thymian und Rosmarin (ganz klein geschnitten) bestreut.

Dazu Putenbrustscheiben mit Kochschinken und Käse gefüllt,

in Mehl gewälzt und in eine Panade aus 2 Eiern, verquirlt mit Salz, Pfeffer, Parikapulver und geriebenem Käse gelegt. In heißem Öl-Butter-Gemisch von beiden Seiten angebraten und in etwa 10 Minuten garen lassen.

Dazu ein Risotto mit Erbsen…

So sah das Ganze aus und so hat es uns auch geschmeckt: Super lecker.

Ich wünsch Euch einen sonnigen Wochenanfang, Eure Aunt Meggie



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert