Gemüsepfanne mit Matjes und Salat

Heute gab es bei uns mal wieder etwas Leckeres:

Aus 1 Kohlrabi (dem ersten in diesem Jahr aus unserm Gewächshaus) 4 kleine Möhren, 1/2 Stange Porree, 1 Zwiebel, 1 Handvoll frische Champignons und die Spitzen von dem Spargel habe ich uns eine Gemüsepfanne gemacht. Alles geputzt und kleingeschnitten in 3 Esslöffel Olivenöl und 1/2 Esslöffel Butter angeschmort und garen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Basilikum, 2 Esslöffel Sahne und etwas Knoblauchsoße abgeschmeckt und mit frischer Petersilie bestreut.

Für den Salat habe ich einige frische Salatblätter gewaschen, getrocknet und in Stücke  gerissen. 10  dünne Spargelstangen (ohne die Spitzen) erst geschält und dann mit dem Sparschäler Streifen abgezogen. 2 Minuten in kochendem Wasser blanchiert und auf einem Sieb gut abtropfen lassen. Zusammen mit den Salatblättchen auf eine Platte verteilt und mit etwas Salat – Krönung bestreut und mit Macadamia – Nussöl beträufelt. Mit frischer Petersilie und etwas Dill verziert und es uns mit leicht geräucherten Matjes gut schmecken lassen. 

Vielleicht werde ich das nächste mal die Spargelstreifen etwas gröber schneiden und den Salat  mit einer kräftigeren Marinade vermischen.

 Probiert das doch auch mal aus? Eure Aunt Meggie.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert