Hähnchen-Brustfilet „gut und günstig“

Heute habe ich 500 gr. Hähnchen-Brustfilets, die schon etwas gewürzt waren, in Streifen geschnitten und in meiner neuen beschichteten Pfanne (ohne Fett) angebraten und in eine Auflaufform gegeben.

1 kleine Dose, etwa 400 gr. Fruchtcocktail habe ich auf einem Sieb abtropfen lassen und über die Hähnchenstreifen gegeben.

200 gr. Sahne mit dem Handrührgerät nur kurz angeschlagen und mit 2 Eßlöffel Saft vom Fruchtcocktail vermischt. Jetzt noch mit 175 ml. Currysoße aus der Flasche  (da müßt ihr mal ausprobieren, welche Euch am besten schmeckt, es gibt so viele Sorten) verrührt und alles über die Hähnchen-Frucht-Stücke verteilt.

Im Backofen bei 180° ungefähr 45 Minuten garen lassen.

Dazu habe ich uns Reis gekocht.

Erst kurz unter kaltem Wasser( im Sieb) abgespült und in einem Topf nach dem Aufkochen zwischen 15-18 Minuten köcheln lassen, bis kein Wasser mehr im Topf war. 

Mein Maß bei Reis ist immer für 2 Personen: 2 Tassen Wasser und 1 Tasse Reis, etwas Salz und gekörnte Brühe.  So könnt ihr, egal wie viele Leute ihr am Tisch habt, eure Portionen kochen.

Schade, das man nicht übers Internet riechen kann!

Nicht nur das das Auge mit ißt, sondern auch der Duft einer Mahlzeit kann verführerisch sein. Eure Aunt Meggie.



1 thought on “Hähnchen-Brustfilet „gut und günstig“”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert