Hähnchen-Gratin

Es ist Sonntag, ein richtiger Bummelsonntag und darum gab es bei uns auch ein ganz leichtes Mittagessen.

400 gr. Hahnchen-Brustfilets habe ich in meine Auflaufform gelegt. 2 Möhren (geschält und geraspelt), 1 kleine Stange Porree in ganz feine Scheibchen geschnitten

und beides mit 1 Kaffeelöffel Curry vermischt über das Fleisch gegeben.

In einem kleinen Topf dann 250 ml. Milch (3,5%) mit 1 Päckchen „Zwiebel-Sahne-Hähnchen“ von Maggi unter Rühren aufgekocht und über das Gemüse verteilt.

Im Backofen bei 175° in 45 Minuten gar werden lassen.

Dazu habe ich uns Kartoffeln gekocht und einen Möhrensalat gemacht:

4 große Möhren und 1 Apfel, geschält und geraspelt, mit dem Saft 1/2 Zitrone, 1 Kaffeelöffel Zucker und 2 Esslöffel Öl (von Becel) vermischt und gut durchziehen lassen.

Es hat uns wunderbar geschmeckt, wenig Arbeit (da ja Sonntag ist) und doch ein leichtes, bekömmliches Mittagessen.

Mit fertigen Mischungen koche ich wenig, aber ab und zu ist es für uns Hausfrauen eine Erleichterung, Eure Aunt Meggie.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert