Herzhafte Kartoffelsuppe (auch für Vegetarier)

Heute habe ich uns eine Kartoffelsuppe gekocht und dafür 1250 gr. Kartoffeln geschält und in grobe Würfel geschnitten. Zusammen mit 1/2 Porreestange, 1Teel. Salz, 1 Eßl. gekörnter Hühnerbrühe und 1 Zwiebel in 1l.  Wasser 20 Minuten gekocht. Nachdem alles gar war, mit einem Kartoffelstampfer zu Mus gedrückt.

In einem großen Topf dann 75gr. Margarine schmelzen lassen und mit 100gr. Mehl verrührt. Unter ständigem Rühren 1/2l. Milch und 1/2l. Wasser dazu gegeben und mit dem Kartoffelmus zusammen aufgekocht. Mit Thymian, Rosmarin, Dillspitzen, Muskat, Salz und Pfeffer abgeschmeckt.

Als Geschmacksverstärker 2 Eßl. Sauce Quattro Formaggi (4 Sorten Käse und Basilikum) untergerührt und noch einmal aufgekocht.

Heute habe ich noch 125gr. feine Schinkenwürfel dazu gegeben, man kann auch Würstchenscheiben nehmen, (muß aber nicht sein).

Wenn ich diese Suppe in der Mengenangabe koche, friere ich immer 2 Portionen davon ein, (für Notfälle) heute waren aber unsere Kinder da und bekanntlich schmeckt es mit mehreren ja immer besser. Somit haben wir alles verputzt!

Als Nachtisch dann noch den schon bekannten Shake aus 1 Apfel, 1 Banane, 2 Eßl. angetauten Himbeeren, Saft 1 Apfelsine und 1 Zitrone, 1 Eßl.Honig, 1/4l. Milch und 1/4l. Mineralwasser, alles kräftig durchgemixt und mit dem Strohhalm getrunken.

Eine wahre Vitaminbombe, gerade jetzt, wo die Erkältung überall lauert, meint Aunt Meggie



1 thought on “Herzhafte Kartoffelsuppe (auch für Vegetarier)”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert