Himbeer – Quark

Jetzt zu dem versprochenem Nachtisch: Himbeer – Quark.

Ich habe 750 gr. Quark 40% mit 2 Päckchen Vanillezucker, 1 Päckchen Quarkfein Vanille – Geschmack, 2 Becher Sahnejoghurt Bratapfel von Zott und den Saft 1 Zitrone miteinander verrührt.

3 Blatt weiße, aufgelöste Gelatine und 500 gr. Schlagsahne unter die Quarkmasse gehoben und abwechselnd mit 200 gr. gefrorenen Himbeeren in eine Glasschüssel gefüllt.

Die restlichen 300 gr. Himbeeren habe ich aufgetaut mit wenig Zucker und etwas Wasser püriert und als Soße dazu gereicht.

Ihr könnt diesen Nachtisch natürlich auch mit frischen Früchten zubereiten und wenn Ihr nicht gern mit Gelatine arbeitet, nehmt 2 Päckchen von dem Quarkfein.

Guten Appetit, Eure Aunt Meggie.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert