Kartoffelplätzchen und Salat

Natürlich ist von gestern noch etwas Kartoffelpürree übrig geblieben und davon hab ich uns heute Plätzchen gemacht:

8 Esslöffel Kartoffelpürree habe ich mit 1 Eigelb, 4 Esslöffel Mehl, 1 kleinen geriebenen Zwiebel, Muskat und Salz vermengt und daraus flache  Plätzchen geformt. In Paniermehl gewälzt und in etwas heißem Fett (Öl und Butter) in etwa 10 Minuten von beiden Seiten gebraten.

Mit frischer Petersilie bestreut und mit dem ersten Salat aus unserm Gewächshaus

hat es uns sehr gut geschmeckt!

Den Salat habe ich mit 1 geriebenen Apfel vermischt und die Soße aus 5 Esslöffel Magerjoghurt, dem Saft 1 Zitrone und 1 kaffeelöffel Honig darüber gegeben.

Frisch und knackig wars und für meinen Mann war auch noch etwas Wurst von gestern da. Mir ist die Mettwurst zu fett und darum hab ich die gestern und heute weggelassen.

Da hab ich lieber mehr Salat gegessen! Jedem das „Seine“ meint Eure Aunt Meggie.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert