Kartoffelsalat mit Thunfisch

Was koch ich uns am Samstag?

Stellt Ihr Euch auch manchmal die Frage? Ich hatte noch so einige Reste im Kühlschrank, die sollten auf jeden Fall verbraucht werden.

Pellkartoffeln, Eier, etwas von meiner selbstgemachten Remoulade, 1 Dose Thunfisch und einen Rest Joghurt (aus der großen Dose) T K Erbsen hatte ich auch noch und nun?

Kartoffel - Thunfischsalat 002

Ich hab im Internet gestöbert und bin auf verschiedene Kartoffelsalat -mit Thunfisch – Rezepte gestoßen. Mit einigen Veränderungen ist dies dabei heraus gekommen:

600 gr.  geschnittenen Kartoffeln, etwa 150 gr. Remoulade, 3 Esslöffel Joghurt, 4 hartgekochte Eier (auch in Scheiben geschnitten) 100 gr. Erbsen und  den abgetropften Inhalt der Thunfischdose habe ich zu einem Salat verrührt.

Mit Salz, Pfeffer und 3 Esslöffel Sahne habe ich alles abgeschmeckt und abgedeckt im Kühlschrank durchziehen lassen.

In eine Schüssel umgefüllt

Kartoffel - Thunfischsalat 005

und mit kleinen Würstchen und einem Rest Fischstäbchen hatten wir ein schnelles Mittagessen.

Ich muß Euch ehrlich sagen, ganz so lecker war es heute nicht.

Ich werde in Zukunft wieder meinen altbewährten Salat machen. Aber über Geschmack läßt sich ja bekanntlich streiten und als unsere Kinder dazu kamen, hat es denen hervorragend geschmeckt und ratz – fatz war die Schüssel leer!!

Mit dieser Erfahrung wünsche ich Euch eine schönen Sonntag, Eure Aunt Meggie

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert