Kunterbuntes Höschen

Beim letzten Mal habe ich vom wunderschönen Frühling geschrieben, wo ist der denn geblieben?

Lausig kalt und immer dieser olle Regen, da bleibt eigentlich nichts als ins Nähzimmer und hübsche Sachen herstellen und wie das nun mal so ist, gekocht und gebacken habe ich in letzter Zeit auch immer nur etwas, was Ihr schon kennt.

Da ich nach dem Frühlingsmarkt etliche Näh – Aufträge hatte, die aber jetzt fertig sind, habe ich für unsere kleine Enkelin etwas Neues genäht und das möchte ich Euch nicht vorenthalten.

Eine kleine Pumphose, so richtig was  zum Spielen, mit süßen Motiven und praktischem Bündchen.

Von dem Rest habe ich dann noch ein Mützchen mit Zipfelknoten genäht und unsere kleine Maus sieht damit so aus:

Das sieht doch super – schick aus, oder was meint Ihr?

Wenn die Sachen dann so viel Freude machen, macht mir das Wetter auch nicht mehr ganz so viel aus. Es kann ja nur besser werden und das hofft Eure Aunt Meggie



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert