Spinat – Lachsauflauf

Oh, heute Mittag wars lecker!

Ich hatte noch eine Rest Kartoffelpürree von gestern und den hab ich uns in eine Auflaufform gegeben. Die hatte ich vorher mit etwas von meinem würzigen Öl eingefettet.

Eine Packung (450gr.) gefrorenen Rahmspinat habe ich in einem kleinen Topf erwärmt, mit Muskat und Salz abgeschmeckt und auf den Kartoffelbrei verteilt.

2 Stückchen Lachs darauf

und eine Soße darüber. Die Soße habe ich aus 1 Esslöffel Margarine, 2 Esslöffel Mehl, 1/4 l. Brühe und 100 gr. Sahne gekocht. Ebenfalls mit etwas Salz und Muskat abgeschmeckt und über den Lachs und den Spinat verteilt. 

Mit Paniermehl bestreut und für 50 Minuten bei 175° Heißluft in den Backofen.

Das nächste Mal werde ich wieder gekochte Kartoffeln verwenden! Mit dem Pürree war es etwas weicher als sonst, aber geschmeckt hat es uns sehr gut.

Ihr könnt natürlich frischen Spinat oder gefrorenen Blattspinat nehmen, das schmeckt auch prima. Guten Appetit wünsch ich Euch auf jeden Fall, Eure Aunt Meggie.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert