Tantes Eierlikör

Heute ist Gründonnerstag und darum gab es wie immer Grünkohl zu Mittag

und Ostersonnabend wird der Rest noch einmal aufgewärmt. Das ist vorerst leider auch das letzte Mal, ich koch uns den Kohl erst wieder, wenn es im Spätherbst neuen Kohl gibt.

Es hat uns sehr gut geschmeckt, aber wenn es draußen wärmer wird, essen wir doch lieber etwas Leichteres.

Jetzt zu Tantes Rezept!

Meinen eigenen Eierlikör kennt Ihr ja schon, aber jetzt hab ich ein neues Rezept von unserer Tante Else bekommen und natürlich auch gleich ausprobiert!

5 ganze Eier hab ich mit 250 gr. Zucker und 3 Päckchen Vanillezucker 10 Minuten lang in meiner Küchenmaschine kräftig aufgeschlagen.

1 kleine Dose Bärenmarke und 175 ml. Rum (54%) nach und nach dazu gegeben und alles noch einmal gut verrührt. In saubere Flaschen abgefüllt und über Nacht im Kühlschrank stehen lassen.

Ich hab danach die gleich Menge noch mal gemacht, dann hab ich zu Ostern auch etwas zu verschenken! 

Nachdem der Schaum sich abgesetzt hatte, habe ich den Likör in dekorative Flaschen umgefüllt.

Probiert haben wir den Likör natürlich auch schon, ein dickes Lob an unsere Tante. Bis morgen Eure Aunt Meggie.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert