Weißkohl-Eintopf

Wir haben heute im Garten gearbeitet, bei dem frühlingshaften Wetter gab es kein Halten!

Darum mußte es ein schnelles Essen geben, ein Eintopf aus Weißkohl, Kartoffeln und Hackfleisch.

Gleich nach dem Frühstück habe ich 375gr. Hackfleisch in wenig Fett angebraten und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver gewürzt.

Kartoffeln dann geschält und in Würfel geschnitten, (ich hab sie gewogen, es waren knapp 600 gr.) In der Gefriertruhe hatte ich noch eine Portion (etwa 500gr.) fertig geschnittenen Weißkohl und den habe ich zusammen mit den Kartoffeln und 1/2 l. Gemüsebrühe aufgekocht.

Nach 20 Minuten habe ich dann das Hackfleisch dazu gegeben und alles etwa 15 Minuten weiter gekocht.

Zur Seite gestellt und in der eigenen Wärme nachgaren lassen.

Kurz vor Mittag wieder aufgewärmt und mit Salz, Pfeffer und etwas Kümmel abgeschmeckt und mit dem Kartoffelstampfer zu Mus gedrückt.

Mit eingelegten roten Beeten (diesmal von Aldi) hat es uns nach getaner Arbeit sehr gut geschmeckt.

Heute Nacht hatte es noch etwas gefroren, aber über Tag schien dann die Sonne. Es war herrlich! Hoffentlich bleibt sie uns noch einige Tage erhalten, Eure Aunt Meggie.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert