Fisch Gemüse Kartoffeln

Kartoffel – Zucchini Gratin mit Skrei

Ich war gestern im Fischgeschäft und habe uns guten Fisch gekauft, unter anderem den Skrei.  Das ist ein norwegischer Winterkabeljau, aber davon habe ich Euch ja schon einmal erzählt.

Den Skrei habe ich uns heute gemacht und dazu gab es Kartoffel – Zucchini Gratin:

1 Zwiebel in Würfel geschnitten, habe ich in etwas heißem Fett angeschmort.

Kartoffel Zucchinigratin 006

Mit 200 ml. von meiner Gemüsebrühe und 300 ml. Sahne aufgefüllt und einmal aufkochen lassen. 200 gr. gewürfeltem Blauschimmelkäse dazu und unter Rühren schmelzen lassen. Mit Kräutersalz und Pfeffer abgeschmeckt.

Kartoffel Zucchinigratin 010

750 gr. Kartoffeln und 2 kleine Zucchinis habe ich geschält

Kartoffel Zucchinigratin 007

und mit der Aufschnittmaschine in dünne Scheiben geschnitten. In eine wenig gefettete Gratinform geschichtet und mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss gewürzt.

Kartoffel Zucchinigratin 012

Die Käse – Sahnesoße über die Kartoffel – Zucchinischeiben gegeben und glattgestrichen.

Kartoffel Zucchinigratin 018

Bei 175° in 45 Minuten gebacken.

In der Pfanne habe ich den Skrei in wenig heißem Butter – Ölgemisch zuerst auf der Hautseite in 3 Minuten scharf angebraten.

Kartoffel Zucchinigratin 019

Die Hitze etwas runter geschaltet und jetzt erst mit etwas von meinem Käutersalz, Pfeffer und Zitronensaft gewürzt. Nach weiteren 2 Minuten gewendet und von der anderen Seite auch nur noch ganz kurz gebraten.

Zusammen mit dem Gratin :

Kartoffel Zucchinigratin 022

und dem köstlichen Fisch hatten wir ein tolles Mittagessen.

Kartoffel Zucchinigratin 024

Auf dem Foto könnt Ihr erkennen, wie saftig der Fisch unter der Haut aussieht! Wenn Ihr jetzt auch Appetit bekommen habt, versucht Euch doch mal an den Skrei, Ihr werdet begeistert sein.

Ich wünsche Euch allen ein schönes und gemütliches Wochenende, Eure Aunt Meggie.

Übrigens: Wenn ich eigenen Zucchini aus dem Garten habe, verwende ich den so, aber Gekauften schäle ich doch lieber!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.